40 Jahre Spaß! Alles Gute Europa-Park!

40 Jahre ist es nun her, da hat der Europa-Park erstmals die Pforten geöffnet. Viele waren damals äußerst unsicher, wie viele Jahre der Kleine wohl schaffen würde. Und vermutlich hatten auch die Schöpfer Franz und Roland Mack nur in ihren Träumen daran geglaubt, dass ihr kleines Werk einmal so groß rauskommen würde. Ja, groß ist er geworden, der Europa-Park in Rust.

Titelbild EP 40 Jahre Spaß! Alles Gute Europa Park!

Eine festlich geschmückte deutsche Allee!

Vielfach gehört, trotzdem immer wieder interessant, wollen wir nun einen kleinen Streifzug durch 40 Jahre Europa-Park machen.
Die Familie Mack betreibt seit Generationen einen Schaustellerbetrieb. Ursprünglich war die Firma nur dazu gedacht gewesen, die Wagen der Schausteller zu reparieren, doch im Hause Mack erkannte man die Zeichen der Zeit, nämlich dass die Leute nach dem Ersten Weltkrieg unterhalten werden wollten und eröffneten einen neuen Zweig, der Attraktionen für Freizeitparks herstellen sollte. Auf einer USA-Reise war dann die Idee des Europa-Parks geboren, der als Ausstellungsfläche für ihre Attraktionen dienen sollte. Übrigens kommen auch heute noch, im Jahre 2015, alle Achterbahnen des Parks aus dem Hause Mack Rides – ausgenommen des Hypercoasters Silver Star, der von Bolliger & Mabillard gebaut wurde, sowie Wodan, der vom Holzachterbahnspezialisten Great Coasters International hergestellt wurde.

Das ursprüngliche Grundstück, auf dem der Park gebaut werden sollte, wurde wegen Hochwassergefahr wieder verworfen und der Park siedelte in die heute bekannte Gegend: Rust. Allerdings trägt das verworfene Grundstück „Schuld“ am Namen des Parks, da ein See namens Europasee dort liegt. So bekam der Park seinen heute bekannten Namen: Europa-Park.

Am 12. Juli 1975 wurde der Park dann offiziell eröffnet. Skeptische Worte waren von vielen Seiten zu hören, aber die Familie Mack hatte den Zahn der Zeit ganz offensichtlich getroffen, wie bereits 250.000 Gäste im ersten Jahr eindrucksvoll beweisen sollten. Heute hat sich diese Zahl verzwanzigfacht auf ca. fünf Millionen Besucher.

Europapark 40 40 Jahre Spaß! Alles Gute Europa Park!

Viele berühmte Gesichter wie Charly Chaplin oder die Familie Mack sind auf diesem Foto zu sehen!

Einen Kurzüberblick über wichtige Ereignisse der Parkgeschichte bekommt ihr hier:

1975: Eröffnung des Parks
1982: Erster Themenbereich: Italien
1995: Eröffnung des ersten Hotels: El Andaluz
2002: Eröffnung der damals höchsten Achterbahn Europas: Silver Star
2009: Erste Loopingachterbahn: blue fire
2010: Tod des Gründers Franz Mack
2014: Erstmals wird die 5-Millionen-Besucher Marke geknackt

Weit hast du es gebracht, lieber Europa-Park und zu deinem Geburtstag wollen wir, das Airtimers-Team, Dir herzlich für die letzten 40 Jahre danken und Dir mindestens 40 weitere, erfolgreiche Jahre wünschen!

Fotos Copyright Europapark

Kommentare geschlossen.