Ab 2012 lässt Alton Towers seine Besucher hängen

Nachdem letzte Woche aus dem Heide-Park die unverständliche Meldung kam, dass die schönste Wildwasserbahn Deutschlands abgerissen wird, gibt es nun wieder eine gute Nachricht aus einem Merlin-Park. Alton Towers, für viele der beste Park auf Erden, kündigt nach einem Jahr Pause für 2012 wieder eine neue Fahrattraktion an. Seit gut zwei Wochen hat der Park, wie es in Grossbritannien vorgeschrieben ist, Pläne des neuen Gebäudes veröffentlicht. Diese zeigen ein etwas unförmiges Gebilde zwischen der Skyride-Mittelstation und der Monorailschiene, direkt am Eingang des „Forbidden Valley“.

alton2012 2 475x285 Ab 2012 lässt Alton Towers seine Besucher hängen

Das Areal um die Neuheit 2012 - anklicken zum vergrössern

Unglücklicherweise handelt es sich hierbei um eine Indoor-Attraktion, weshalb die Zeichnungen nicht verraten, was für ein Fahrgeschäftstyp hier, in direkter Nachbarschaft zum B&M-Meisterwerk „Nemesis“, gebaut wird. Bisher ist nur bestätigt, dass dieses als verfallene Fabrik gestaltete Gebäude gerade mal 5 Meter hoch ist, dafür aber zusätzliche 6 Meter in die Tiefe geht, was im wahrsten Sinne des Wortes viel Raum für Spekulationen lässt. Bisher hält sich Alton Towers aber noch bedeckt, was genau an Stelle der Kletterwand „Lava Lump“ geplant ist.

alton2012 1 475x285 Ab 2012 lässt Alton Towers seine Besucher hängen

Frontansicht des Gebäudes - anklicken zum vergrössern

Auch wir würden noch im dunkeln tappen, gäbe es da nicht die gute alte Gerüchteküche. Es gilt als sicher, das in das Gebäude vier Free Fall-Attraktionen ähnlich wie die Anlagen in den Dungeons gebaut werden. Diese werden dann so angeordnet, das man die Sitzbänke der anderen drei Türme immer im Blick hat. Die ungewöhnliche Tiefe des Gebäudes lässt vermuten, das man nicht unten, sondern am obersten Punkt des Turmes einsteigt, was den Adrenalin Kick wohl um ein vielfaches steigert. Über den Hersteller ist bisher auch noch nichts bekannt, doch es ist naheliegend das abc rides aus der Schweiz, der Hersteller aller Dungeons-Türme, auch diesen Auftrag bekommt.

Dungeon Ab 2012 lässt Alton Towers seine Besucher hängen

Werden es Türme wie in den Dungeons?

Hoffen wir mal, das sich die Gerüchte so bewahrheiten, damit sich die Küche ebendieser um die Neuheit 2013 kümmern kann. Wer sich nicht mehr daran erinnert, John Wardley, Altons Achterbahnguru, kündigte mit Secret Weapon 7 eine weitere Weltneuheit an.

Bild/Zeichnungen: Copyright Merlin Entertainments

Kommentare geschlossen.