Abendshows und Feuerwerke – Die wahren Hauptattraktionen der Disney-Parks

Wie lässt man einen tollen Tag im Freizeitpark würdig enden? Natürlich mit einer Abendshow. Ein absoluter Garant für gute Unterhaltung, wenn die ersten Fahrgeschäfte schon geschlossen sind, ist Disney. Hier ein kleiner Überblick was einen wo oder wie erwartet, wenn man einen der Themenparks rund um den Globus besucht:

Ein wahrer Klassiker ist die Show im Magic Kingdom namens „Wishes“. Hier steht das Schloss in der Mitte des Parks im Vordergrund, welches nicht nur aufwändig illuminiert wird – die Geschichte rund um die Wünsche bekannter Disney-Charaktere wird auch eindrucksvoll mit Feuerwerken unterstrichen. Und da das Spektakel nicht nur aus dem Park gut sichtbar ist, sondern auch die Zuschauer z.B. aus dem Contemporary Resort oder dem Strand des Polynesian Resort die Feuerwerke und Lichter sehen können, wird die Musikzur Show zusätzlich an bestimmten Orten, rund um die Seven Seas Lagoon eingespielt. Doch wer das Magic Kingdom an verschiedenen Tagen im Jahr besuchen wird, muss feststellen, dass die Wishes nicht immer gleich ist. Spezielle saisonale Shows wie z.B. zu Halloween oder Weihnachten sorgen für Abwechslung, sodass, auch wenn man die ein oder andere Version schon gesehen hat, trotzdem noch der Anreiz besteht, es ein weiteres mal zu tun.

4th of july fireworks magic kingdom 00 475x285 Abendshows und Feuerwerke   Die wahren Hauptattraktionen der Disney Parks

Im Magic Kingdom findet Wishes rund um das Schloss statt

Auch am Schloss des Parks spielt „Dreams“, die Abendshow des Disneyland Parks in Paris. Das ganze ist ebenfalls eine bunte Mischung verschiedener Charaktere, die mit Video-Mapping, Wassershow-Elementen und Feuerwerk in Szene gesetzt werden. Und auch hier wurde dieses Jahr eine eigene winterliche Show konzipiert, die während der Weihnachtssaison und danach im Park zu sehen ist.

Vielleicht doch etwas zu kitschig? Wer nicht viel mit den Protagonisten von Walt Disney anfangen kann, wird in Epcot mit „IllumiNations – Reflections of Earth“ sicher besser bedient. Genauso wie ihr Park, basiert die Show auf anderen Themen, die sicher nicht so verspielt sind, aber trotzdem voll überzeugen können. Das Spektakel spielt sich auf dem See in der World Showcase ab. Vor der Show werden deswegen die Abschussvorrichtungen für das Feuerwerk auf den See gezogen, sowie das Erkennungsmerkmal von IllumiNations, die knapp 9 Meter hohe LED-Kugel. Grob umschrieben geht es um die Entstehung der Erde und dass alle Menschen gleich sind und friedvoll miteinander umgehen sollten. Das klingt doch schon wieder eher nach Disney, oder?

epcot 475x285 Abendshows und Feuerwerke   Die wahren Hauptattraktionen der Disney Parks

IllumiNation kann in Epcot aus der ganzen World Showcase gesehen werden

Um das Angebot in Florida zu komplettieren, findet in den Hollywood Studios, in einer eigens für die Show gebauten Arena (normalerweise nutzen Abendshows vorhandene/sonst anders genutzte Plätze), „Fantasmic!“ statt. Auf der Bergkulisse der Bühne werden Erinnerungen an alte Disney-Klassiker und neuere Helden geweckt. Doch wie auch bei den anderen Abendshows, kann man Fantasmic nicht jeden Tag bewundern. Bei 45.000$ Kosten pro Veranstaltung ist dies allerdings auch verständlich.

fantasmic 00 475x285 Abendshows und Feuerwerke   Die wahren Hauptattraktionen der Disney Parks

In einer extra für die Show errichteten Arena findet in den Hollywood Studios Fantasmic statt

Doch nicht nur in den Hollywood Studios in Florida kann man die Show finden, auch im Ur-Disneyland in Anaheim findet Fantasmic auf dem See, in der Nähe von Pirates of the Carribean, statt. Und auch in Tokio, genauer DisneySEA gibt es die Show unter dem Namen. Hier wird ebenfalls ein bestehender See genutzt, nämlich der in Mediterrian Harbour, am Eingang zum Park. Konzeptionell unterscheiden sich alle drei Shows kaum.

Wer denkt, Feuerwerk wäre ein unabdingbares Element, dem sei „World of Color“ ans Herz gelegt, um direkt das Gegenteil beweisen zu können.
Mitten im Paradise Pier des Californian Adventure in Anaheim, kann man vom Viewing Point aus die gewaltige Wasserwand, wundervoll illuminiert mit der Kulisse von California Screamin‘ and Mickey’s Fun Wheel, im Hintergrund bestaunen.

world of color 00 475x285 Abendshows und Feuerwerke   Die wahren Hauptattraktionen der Disney Parks

Am Abend findet am Paradise Pier des Disney California Adventue die farbenfrohe World of Color statt

Eine einzigartige Neuentwicklung fand hier ihre Premiere: Die “Glow with the Show Ears” sind mittlerweile auch bei Dreams in Paris im Einsatz und sorgen für noch mehr Interaktion mit den Gästen, indem diese Mützen mit synchron leuchtenden Mickey-Ohren kaufen können, um selbst Teil der Show zu werden.
Auch wenn die Abendshows in den Disney-Parks natürlich sehr von den Charakteren und Geschichten aus den bekannten Filmen geprägt sind, sollte nicht nur genug Abwechslung vorhanden sein, sondern auch eine kleine Auswahl, insbesondere im Walt Disney World Resort.

Bilder: Disney, entertainmentdesigner.com

Kommentare geschlossen.