Verschiedenes

Airtimers Monatsrückblick – Ein kleiner Überblick

verfasst von Andi

In der letzten Zeit ist es etwas ruhiger auf Airtimers.com geworden, dies hat mehrere Gründe. Vor allem die aktuell zeitlich begrenzte Situation vieler im Team lässt aktuell oftmals keine Zeit zum schreiben und recherchieren von Artikeln. Natürlich soll dies kein dauerhafter Zustand sein und wir werden euch bald wieder mit mehr Artikeln versorgen.
Aus diesem Grund haben wir in diesem Artikel mal ein paar der wichtigsten News des vergangenen Monats kurz zusammengefasst:

Halloween Attraktionen im Fort Fear Horrorland

Auch das Fort Fun wird dieses Jahr wieder mit einem Halloween-Event auftrumpfen. Folgende Attraktionen können die Besucher dabei besuchen:
Apokryph: Wieder einmal baut das Fort Fun ein Maze in die Warteschlange der Devils Mine, die größte Horror-Attraktion die das Fort Fun je gebaut hat.
Horror-Waldpfad: Wieder einmal trumpft das Fort Fun mit seiner Lage. Eine Maze in einem Wald kann kaum ein Park bieten.
DämonXtrem: Ein Alone-in-the-dark Maze, welches letztes Jahr seine Premiere feierte.
13 Moonstreet: Eine neue kostenlose Maze in der Westernstadt des Parks
Zusätzlich gibt es dieses Jahr noch eine spektakuläre 25-minütige Feuer-Show.
Das Fort Fear Horrorland findet am 15.,22.,29.,30. und 31. Oktober statt.

Six Flags Neuheiten 2017

Hier sind alle Six Flags Neuheiten für 2017:
Six Flags Great America – The Joker (4D Free Fly Coaster)
Six Flags over Texas – The Joker (4D Free Fly Coaster)
Six Flags New England – The Joker (4D Free Fly Coaster)
Six Flags Magic Mountain – Justice League: Battle for Metropolis (Interaktiver Darkride)
Six Flags Great Adventure – Justice League: Battle for Metropolis (Interaktiver Darkride)
Six Flags over Georgia – Justice League: Battle for Metropolis (Interaktiver Darkride)
Six Flags Discovery Kingdom – Wonder Woman: Lasso of Truth (Giant Frisbee)
La Ronde – Titan (Giant Frisbee)
Six Flags St. Louis – Spinsanity (Disk’O Coaster)
Six Flags America – Wonder Woman (Star Flyer)
Six Flags Mexico – Medusa Steel Coaster VR (Virtual Reality Coaster)
Six Flags Fiesta Texas – Thunder Rapids (Master Blaster)

Europa Park wieder “Bester Freizeitpark der Welt”

Der Europa-Park hat wieder den Golden Ticket Award für den „Besten Freizeitpark der Welt“ gewonnen und konnte sich gegen Parks wie Cedar Point oder Dollywood durchsetzen.

Parc Asterix baut Familienachterbahn

Der Parc Asterix in der Nähe von Paris baut eine Familienachterbahn für die kommende Saison. Die Achterbahn aus dem Hause Gerstlauer soll dabei sowohl einen Vorwärtslaunch als auch einen Rückwärtslaunch beinhalten. Auch die Gestaltung ist ein wichtiges Element bei der Achterbahn. Das Gesamtkonzept erinnert ein wenig an den 2014 eröffneten Firechaser Express in Dollywood.

pegase express strecke Airtimers Monatsrückblick – Ein kleiner Überblick

Pegase Express – Neu 2017 – Anklicken zum Vergrößern!

Bellewaerde baut Duelling Alpine Coaster

Im Jahr 2017 können sich Besucher des belgischen Parks ein Rennen auf zwei parallel laufenden Alpine Coaster Strecken bieten. Die Fahrgäste werden auf einer Höhe von 25 Metern starten.

Hansa Park baut Sky Fly für 2017

Der Hansa Park investiert auch nach dem teuren Bau von Kärnan in weitere Neuheiten. Im Jahr 2017 soll, neben der verschobenen Kinderachterbahn Der kleine Zar, auch ein Sky Fly von Gerstlauer eröffnen. Unter dem Namen Kärnapulten soll die Attraktion eröffnen.

Europa – Park präsentiert Project V

Lange wurde spekuliert nun ist es offiziell – der Europa-Park baut für das Jahr 2017 das größte Flying Theater in Europa. Mit einer Investition von über 25 Millionen Euro wird es die teuerste Attraktion des Parks. Das Theater wird im Deutschen Themenbereich eröffnen, über zwei Säle verfügen und für insgesamt 140 Personen Platz haben. Macht eine Kapazität von 1400 Personen pro Stunde. Leinwände mit einem Durchmesser von 21 Metern sollen das Gefühl des Fliegen vermitteln, ähnlich wie es beispielsweise bei der Attraktion Soarin in Epcot in der Walt Disney World der Fall ist.

Star Trek Aufbau schreitet voran

Der neue Launch-Coaster Star Trek™: Operation Enterprise im Movie Park Germany nimmt immer mehr Form an. Der Aufbau gibt dem Eingang bereits ein neues Gesicht. Besucher die den Park besuchen bekommen bereits beim Eintreten einen echten Eyecatcher präsentiert.
Ein Element, welches eine Mischung aus Non-Inverted-Looping und Top Hat ist, wurde vor wenigen Tagen bereits fertiggestellt.
Bei dieser Achterbahn wird der Zug dreimal gelauncht, ehe er genügend Geschwindigkeit für die komplette Strecke hat. Dabei folgt nach einem leichten Vorwärtsabschuss einer Rückwärts in das sogenannte „Twisted Halfpipe“ Element (eine verdrehte Auffahrt), ehe es wieder vorwärts in die eben genannte Kombination aus Non-Inverted-Looping und Top Hat geht.
Eröffnen wird die Achterbahn 2017.

Pictures: Copyright Movie Park Germany, Parc Asterix

über den Autor

Andi

1 Kommentar