Airtimers vor Ort – Alle Neuerungen im Phantasialand

Bereits wenige Tage nach dem Pre-Opening von Chiapas ist das Phantasialand in die neue Saison 2014 gestartet und hat neben der neuen Wildwasserbahn Chiapas – samt beeindruckendem Themenbereich – natürlich noch viele weitere Neuerungen zu bieten. Wir waren für euch vor Ort und wollen euch einen kleinen Überblick geben was neben Chiapas noch alles neu ist!

Neu IMG 1324 475x285 Airtimers vor Ort – Alle Neuerungen im Phantasialand

Neue und frische Farben!

Vom Parkplatz kommend, fällt einem zuerst die riesige Baufläche auf, welche seit Winter dieses Jahres, auf dem ehemaligen Gelände der Westernstadt sowie der Silbermine entstanden ist. Einmal im Park angekommen stört diese allerding kaum noch. Lediglich meterhohe Bauzäune in Richtung der Baustelle erinnern an die Arbeiten für die bevorstehende Erweiterung des Themenbereichs. Im Zuge des Abrisses der Westernstadt musste auch der Gästeservice umziehen, welcher nun unter der Colorado Adventure Station zu finden ist.

Phantasialand 2 475x285 Airtimers vor Ort – Alle Neuerungen im Phantasialand

Der neue Gästeservice – Anklicken zum Vergrößern!

Doch auch im Themenbereich Deep in Africa gibt es einige Änderungen zu entdecken, so zum Beispiel die neuen Farben des „Lifthill-Gebäude“ der Black Mamba. Hier erstrahlt nun die Hälfte in Richtung Mexico in einem dunklen Braun und die andere Hälfte in Richtung Hotel Matamba im gewohnten hellen beige. Desweiteren wurden allerhand Gebäude frisch gestrichen und dank einer neuen Felsformation über dem Baobab Snack gibt es einen nahtlosen Übergang der beiden Themenbereiche Mexico und Afrika. Zum Stichwort neue Farben wäre sicherlich noch der Mine-Train Colorado Adventure zu nennen, denn anstatt des alten „rost-braun“ Ton glänzt die Bahn nun in einer schwarz-grün Kombination und hat zudem neue Holzbalken spendiert bekommen. Aber auch Fans des Hotel Tartüff dürfen sich freuen, so ist nun endlich wieder die lange Zeit gespeerte dritte Etage zugänglich. Damit dies möglich ist, wurde die Rutsche gegen eine schiefe Treppe getauscht.

Phantasialand 3 475x285 Airtimers vor Ort – Alle Neuerungen im Phantasialand

Die neue Felsformation – Anklicken zum Vergrößern

Ganz ohne den neuen Themenbereich möchten wir allerdings nicht verbleiben, denn so bietet die neue Welt rund um Chiapas nicht nur einen neuen Slush- als auch Eis-Stand, sondern auch die Tapas-Bar Cocorico. Hier kann man aus verschiedenen fertiggestellten Tapas-Platten wählen, oder ganz individuell aus einem großzügigen Angebot wählen. Nebenher kann man auch noch ein Corona (Spanisches Bier) oder einen Caipirinha genießen. Wir haben für euch die neue Tapas-Bar getestet und können sie ohne Bedenken weiter empfehlen. Wer allerdings für kleines Geld satt werden möchte, dem wäre das ebenfalls neue, allerdings schon aus der letzten Saison bekannte Burger-Restaurant Tacana ans Herz gelegt.

Phantasialand 4 Airtimers vor Ort – Alle Neuerungen im Phantasialand

Nicht nur auf Genuss für die Augen – Tapas Bar Cocorico

Wieder einmal zeigt sich, dass es sich lohnt auch mal nicht nur auf die große Neuheit zu schauen, denn gerade die Kleinigkeiten und die Instandhaltung sowie Modernisierung verschiedenster Ecken des Parks sind oftmals der Schlüssel zum Erfolg.
Wir wünschen dem Phantasialand eine erfolgreiche Saison 2014.

Weitere Neuerungen:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Pictures: Copyright Airtimers.com

Kommentare geschlossen.