Airtimers Wochenrückblick KW 18 – Der wöchentliche Start in den japanischen Monat

Achterbahnen

Freizeitparks

  • Erste Testfahrten des Red Arrow Skyforce in Blackpool
    Im englischen Blackpool Pleasure Beach eröffnet dieses Jahr ein Sky Fly aus dem Hause Gerstlauer namens Red Arrow Skyforce. Dieser testete vergangene Woche zum ersten Mal. Ein ähnliches Gerät findet übrigens ebenfalls im Laufe der Saison seinen Platz im Holiday Park.
  • Bauen Dreamworks und Warner den größten Freizeitpark der Welt in China?
    Laut einem Zeitungsartikel der wantchinatimes haben die Bauarbeiten in Zhuhai bereits begonnen. Insgesamt 32 Milliarden US-Dollar sollen in dieses Projekt fließen. Mit knapp zehn Quadrat-Kilometern Fläche würde es sich hierbei um den größten Themenpark der Welt handeln. Ob dieser Freizeitpark diesmal auch so aufgestellt wird, wie er geplant ist bleibt abzuwarten. Die Vergangenheit hat oft genug gezeigt, dass eine Ankündigung nicht gleich die Fertigstellung bedeutet.
  • Fast & Furious Studio Tours Erweiterung eröffnet im Juni
    Fast & Furious: Supercharged: Hier soll dank modernster Special Effects, 3D- und 4K-Projektoren, einer 360°-Leinwand und den original Darstellern der Filme das actionreiche Finale der Studio Tour stattfinden und eine kurze Geschichte aus dem Fast & Furious-Universum erzählt werden. Das hört sich nach dem bereits bestehenden King Kong 360° 3D an, soll aber technisch und optisch brillanter und natürlich noch actionreicher sein.

Disney

  • Bauzäune sind verschwunden in den Hollywood Studios
    Die Bauzäune, rund um die Fläche auf der noch vor kurzem der Sorcerer’s Hat seinen Platz hatte, sind nun verschwunden. Zu sehen ist nun wieder die Fassade des Great Movie Ride. Die Disney Hollywood Studios feierten im übrigen vergangene Woche ihren 26. Geburtstag.

Japan

Japan2 Airtimers Wochenrückblick KW 18   Der wöchentliche Start in den japanischen Monat
Speziell zum Themenmonat Mai präsentieren wir euch im Zuge unseres Wochenrückblickes, News aus Japan.

  • One Piece live Action Show auch 2015 in den Universal Studios Japan
    Auch im Jahr 2015 wird es in den Universal Studios Japan wieder die One Piece live Action Show zu bestaunen geben. Neben der spektakulären Show rund um die weltweit erfolgreiche Manga Serie wird es diesen Sommer noch das One Piece Premier Summer Event geben, mit speziellem Essen, Merchandise und anderen Specials.
  • Vier Milliarden Euro Erweiterung für das Tokyo Disney Resort
    In einer Pressemeldung aus der vergangenen Woche veröffentlichte die Oriental Land Co. Ltd., die Betreibergesellschaft des Tokyo Disney Resorts, umfangreiche Erweiterungs- und Umbaupläne für die kommenden 10 Jahre. Insgesamt werden 500 Milliarden Yen, umgerechnet über 4 Milliarden Dollar, in das Tokyo Disneyland und Tokyo DisneySea investiert. Dabei möchte man sich noch in diesem Jahr über die genauen Attraktionen und Restaurants für die neuen Themenbereiche festlegen. Besonders im Fokus steht dabei der Bau eines an Frozen angehauchten Themen-Port sowie die Auffrischung des Fantasyland. Alles Weitere lest ihr im oben verlinkten Artikel.
tokyoScandinavia 475x285 Airtimers Wochenrückblick KW 18   Der wöchentliche Start in den japanischen Monat

Das Eisschloss, die Heimat der Trolle und Arendelle selbst, Skandinavien scheint eher ein Deckname für diesen Bereich – Anklicken zum Vergößern!

Pictures: Copyright Oriental Land Co. Ltd., Universal

Kommentare geschlossen.