Airtimers Wochenrückblick – KW 26 – Die Hoffnung stirbt zuletzt

Achterbahnen

  • Ring°Racer steht vor Eröffnung
  • In dieser sensationsreichen Woche war das Testvideo des Ring°Racers das Highlight für die deutschen Freizeitparkfans. Seit dem verheerenden Zwischenfall während einer Testfahrt 2009, bei der mehrere Techniker ein Knalltrauma erlitten, waren die Chancen auf eine Eröffnung der Achterbahn nie so gut. Als angebliches Eröffnungsdatum gilt Sonntag, der 7. Juli, an dem auch die Formel 1 am Nürburgring gastiert.

  • Flying Turns testet mit neuen Zügen
  • Nicht nur in Deutschland wurde vergangene Woche über Testfahrten gejubelt. Auch im sympatischen Knoebel’s Freizeitpark drehte die Holzachterbahn Flying Turns erste Testfahrten. Die Achterbahn ist Plänen aus dem frühen 20. Jahrhundert nachempfunden, weswegen die ersten Versionen des Zuges bisher nie den heutigen Sicherheitsbestimmungen entsprachen. Mit dem neuesten Zug scheint man nun große Fortschritte gemacht zu haben. Auch diese Dauerbaustelle könnte bald eröffnen.

  • Nigloland bereitet Alpina Blitz-Ankünding vor
  • Allem Anschein nach wird bei dem Fan Day am 7. Juli die offizielle Ankündigung zu Alpina Blitz geschehen. Eine kleine Bühne mit einem Logo der Achterbahn wurde im Park aufgebaut. Der Mega Coaster soll 2014 eröffnen und wird von Mack Rides gebaut.

Freizeitparks

  • Große Fortschritte in Straßwalchen
  • Am Donnerstag wurde das Herzstück des Knights Ride Towers in den Burgturm gehoben und dort montiert. Der Freifallturm ist die bisher höchste Anlage des schweizerischen Herstellers abc Rides und zugleich auch die höchste Attraktion im Fantasiana Straßwalchen. Das zwei Millionen Euro teure Projekt entführt die Fahrgäste in das dunkle Mittelalter mit mutigen Rittern und feuerspeienden Drachen. Noch im August rechnet man mit der Eröffnung der Attraktion.

Strasswalchen Dark Knight068 475x285 Airtimers Wochenrückblick   KW 26   Die Hoffnung stirbt zuletzt

Das Herzstück des Knights Ride Tower wird dieser Freifallturm.

  • Terra Mítica in der Kritik
  • Eine eigentlich freudige Mitteilung hatte der spanische Freizeitpark Terra Mítica am Donnerstag bekanntzugeben. Der seit ein paar Jahren geschlossene Themenbereich Iberia und der seit März ebenfalls abgesperrte Bereich Las Islas eröffneten gestern unter dem Namen Iberia Park wieder. Was wie eine tolle Nachricht klingt, entpuppt sich bei genauerem Hinsehen aber als echte Enttäuschung. Im Iberia Park kosten alle Attraktionen einen Aufpreis und das obwohl man den regulären Eintritt für Terra Mítica mitzahlen muss. Das Preiskonzept des neuen Parks kam auch bei den spanischen Gästen nicht so gut an, weswegen die Facebookseite des Parks derzeit einem Shitstorm ausgesetzt ist.

  • Kentucky Kingdom eröffnet im Mai 2014
  • Ed Hart hat es geschafft. Am Donnerstag wurde bekanntgegeben, dass der seit 2010 geschlossene Freizeitpark im Herzen von Louisville, der Hauptstadt Kentuckys, wiedereröffnen darf. Hart leitete bereits in den 90er Jahren den Freizeitpark bevor er ihn 1998 an Six Flags weiterverkaufte. Als das Unternehmen 2010 bankrott ging musste der Park geschlossen werden. Seit dem versuchte Ed Hart immer wieder die Wiedereröffnung des Parks in die Wege zu leiten. Das genehmigte Konzept sieht vor, dass ab dem ersten Betriebsjahr, die nächsten 70 Jahre jede Saison mindestens 2,5 Millionen Dollar in den Park investiert werden müssen. Damit der Park wieder in Betrieb genommen werden kann werden in den ersten drei Jahren insgesamt 43 Millionen Dollar investiert. 2014 baut man eine neue Achterbahn, die etwa 7 Millionen Dollar kosten soll. 2015 wird dann der Vekoma Suspended Looping Coaster T2 nach einem großen Umbau eröffnet, 2016 werden die duellierenden Holzachterbahnen Twisted Twins in eine „viel überlegenere“ Attraktion umgewandelt.

Disney

  • Lone Ranger Merchandise in den Disneystores
  • Am 3. Juli feiert der neueste Disneyfilm, der Lone Ranger, mit Johnny Depp und Armie Hammer in den Hauptrollen in den USA Premiere. Stattgefunden hat die große Feier bereits diese Woche im Disney California Adventure Park. Passend zum Film gibt es jetzt in den Disneyparks und –stores eine große Auswahl an Merchandise zu kaufen. Das Sortiment reicht von T-Shirts, Actionfiguren und Ansteckern bis zu den allseits beliebten Vinylmation-Sammelfiguren.

  • Poollandschaft des Aulani Resorts wird erweitert
  • Das Aulani Resort auf Hawaii ist eines von gerade einmal drei Disney Vacation Club Resorts außerhalb eines Disneyparks. Die beiden anderen befinden sich in South Carolina und Florida. Erst Ende August 2011 eröffnete der gigantische Hotelkomplex auf Oahu, der drittgrößten Insel Hawaiis. Nun erweitert man die Poollandschaft um mehrere Becken, Liegenplätze und sogar einem Quick-Service Restaurant. Eröffnet wird der neue Bereich noch im Herbst 2013.

Disney Aulani 475x285 Airtimers Wochenrückblick   KW 26   Die Hoffnung stirbt zuletzt

So soll der neue Poolbereich aussehen – Anklicken zum Vergrößern!

Pictures: Copyright Airtimers & Disney

1 Kommentar

  1. Mrac-Kevin Omlor sagt:

    Das sind ja alles tolle Nachrichten!! :)

    Mit wie viel Km/h wird den nun der Ring Racer dann fahren?
    Denn es gab ja auch mal die Überlegung die Bahn nur mit 160 anstatt 217 fahren zu lassen.