Airtimers Wochenrückblick KW 30 – Vekoma präsentiert neuen Achterbahntyp

Achterbahnen

  • Vekoma stellt neuen Achterbahntyp vor
    Der niederländische Achterbahnhersteller Vekoma hat einen neuen Achterbahntyp vorgestellt, der den Namen Single Car Racing Launch Coaster trägt. Hierbei sollen zwei sehr kleine Züge mit nur vier Personen gelaunched werden und sich – angelehnt an ein Formel-1-Rennen – ein Wettrennen liefern (“Racing”). Ein möglicher Nachteil der eigentlich interessanten Idee könnte die Kapazität sein. Nur rund 960 Personen kann die Bahn in der Stunde aufnehmen.
vekoma racingcoaster Airtimers Wochenrückblick KW 30   Vekoma präsentiert neuen Achterbahntyp

So soll das neue Vekoma-Modell aussehen.

  • Intamin gibt Terra Mítica Schuld an Achterbahnunfall
    Der Schweizer Fahrattraktionsbauer Intamin hat eine Schuld am tödlichen Achterbahnunfall, der sich am 7. Juli im spanischen Freizeitpark Terra Mítica auf der Bahn Inferno ereignete, von sich gewiesen. Nach dem Unfall hatte die Firma zunächst empfohlen sämtliche Anlagen des Typs zu schließen und sich dann an die Aufklärung des Vorfalls gemacht. Das Ergebnis: Das Bügelrückhaltesystem der Bahn wurde offenbar vom Park eigenständig geändert, sodass es nicht mehr den Anweisungen des Herstellers entsprach. Wenn man sich an diese halte, so Intamin, sei die Attraktion sicher.
  • Ninja in Six Flags Magic Mountain wieder geöffnet
    Seit dieser Woche hat der Suspended Coaster Ninja wieder geöffnet. Vor rund zwei Wochen war ein Zug entgleist, nachdem ein Baum auf die Schienen gefallen war. Anschließend hatten Staatliche Inspekteure die Bahn untersucht, aber wieder freigegeben.
  • Promotionvideos für neuen Gardaland-Coaster
    Für die 2015 eröffnende neue Achterbahn des Gardalands, die aller Voraussicht nach ein Dive Coaster von Bolliger & Mabillard sein wird, wirbt der italienische Freizeitpark bereits mit kreativen Promotionsvideos. Ein Klick auf den Link lohnt sich sicherlich!
  • Baugenehmigung für Eftelings Dive Coaster erteilt
    Im Gegensatz zum Gardaland hat man bislang keine Werbung aus Efteling für den neuen Dive Coaster erfahren können. Offiziell wurde bislang nur äußert wenig verkündet. Nun aber könnte der Park zumindest mit dem Bauen anfangen. Wie auf der Website der Gemeinde Loon op Zand verkündet wird, wurde die entsprechende Genehmigung hierzu erteilt.

Freizeitparks

  • Schweigeminute in Niederländischen Freizeitparks
    Der mutmaßliche Abschuss eines Flugzeugs über einem Krisengebiet in der Ukraine hat insbesondere die Niederländer schwer getroffen – nicht verwunderlich, denn der überwiegende Anteil der Opfer war niederländisch. Als am vergangenen Mittwoch viele Leichen der Opfer in Eindhoven ankamen, war im ganzen Land um 16 Uhr eine Schweigeminute ausgerufen worden. Auch die niederländischen Freizeitparks haben sich der Situation nicht verschlossen und sich an der Schweigeminute beteiligt. Um 16 Uhr fuhr in Freizeitparks wie Drievliet, Duinrell, Efteling, Heleendoorn, Julianatoren, Slagharen, Toverland und Walibi Holland keine einzige Attraktion mehr.
  • Puy Du Fou hilft bei neuem russischen Park
    Der französische Showpark Puy Du Fou hilft mit bei der Errichtung eines russischen Parks mit dem Namen Tsargrad, der im Jahr 2017 eröffnen soll und überwiegend mit Live Shows die russische Geschichte darstellen soll. Puy Du Fou will diesen Geschäftszweig weiter ausbauen. Zuvor hatte man u.a. bereits Efteling bei seiner zweiten Version der Parkshow Raveleijn geholfen.

    puy du fou Airtimers Wochenrückblick KW 30   Vekoma präsentiert neuen Achterbahntyp

    Puy Du Fou exportiert seine Show-Expertise nach Russland.

Disney

hotels disneyland shanghai Airtimers Wochenrückblick KW 30   Vekoma präsentiert neuen Achterbahntyp

Blick auf die geplante Hotelanlage – im Hintergrund der eigentliche Park.

  • Shanghai Disneyland – Artworks der Hotels aufgetaucht
    Der Disneyandmore-Blog hat auf einer für Nutzer des lateinischen Alphabets nur schwer zu entziffernden chinesischen Website Artworks der Hotels des im nächsten Jahr öffnenden Shanghaier Disneylands entdeckt. Ein Blick lohnt sich.

Copyright Bilder: Vekoma / Public Domain / Disney

Kommentare geschlossen.