Airtimers Wochenrückblick KW 40 – Krisensitzung im Pariser Disneyland?

Achterbahnen

  • Colossus-Retracking: Kurioser Beginn
    Zwei Fotos direkt von der Baustelle haben in dieser Woche offenbart, dass beim Retracking der Holzachterbahn Colossus (Six Flags Magic Mountain) selbst das Stück Strecke zwischen Station und Lifthill keineswegs gewöhnlich ausfallen wird. Keine gerade Strecke ist zu sehen – sondern vielmehr ein hügeliger Verlauf. Aber schaut selbst, indem ihr dem oberen Link folgt.
  • “Millionenschwere Großfahranlage” kommt nach Belantis
    In einem Gespräch mit einer Fanseite hat der neue Belantis-Geschäftsführer Erwin Linnenbach den Bau einer neuen Attraktion für das nächste Jahr angekündigt. Es handelt sich demnach dabei um eine “Millionenschwere Großfahranlage”.

Freizeitparks

  • Holiday-Park-Unfall: Staatsanwaltschaft klagt Mitarbeiter an
    Im Fall eines Unfalls am Fahrgeschäft Spinning Barrels im Holiday Park gibt es ein erstes Resultat der staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen. Demnach hat die Staatsanwaltschaft Frankenthal Anklage gegen einen Mitarbeiter des Parks erhoben. Dieser habe die geltenden Vorschriften möglicherweise nicht vollständig beachtet. Der Beschuldigte hat sich bislang offenbar nicht zu den Vorwürfen geäußert.
europa park spookme Airtimers Wochenrückblick KW 40   Krisensitzung im Pariser Disneyland?

Das Europa-Park-Musical Spook Me feierte seine kürzlich seine Premiere

  • Erstes Europa-Park-Musical feierte Premiere
    Das erste vom Europa-Park produzierte Musical Spook Me hat in dieser Woche seine Premiere gefeiert. Das 40-minütige Stück, dass im Varieté-Theater im italienischen Themenbereich immer gegen Abend aufgeführt wird, ist im Eintrittspreis inklusive. Die Musik stammt von Hendrik Schwarzer, Buch und Regie stammen von Jan Lepold.

Disney

  • Krisensitzung im Pariser Disneyland?
    Die Meldung auf disneyandmore hört sich dramatisch an: Demnach gebe es am Montag im Park eine Krisensitzung zur aktuellen Lage. Offenbar erholen sich die Besucherzahlen weiterhin nicht und die finanzielle Situation sei katastrophal. Im ersten Halbjahr sind demnach nach 400.000 Besucher weniger gekommen als noch im Vorjahr, obschon bereits im letzten Jahr deutlich weniger Gäste kamen.
 Airtimers Wochenrückblick KW 40   Krisensitzung im Pariser Disneyland?

Glaubt man dem Blog disneyandmore ist für morgen eine Krisensitzung im Pariser Disneyland angesetzt – wegen anhaltend schlechter Zahlen.

  • Disney-Chef Bob Iger verlägert bis 2018
    Disney-CEO Bog Iger hat seinen 2016 auslaufenden Vertrag um zwei Jahre bis 2018 verlängert. Es war erwartet worden, dass der 63-Jährige, der seinen Posten seit 2005 innehat, 2016 ausscheidet. Ab 2016 wird dann ein Nachfolger für Iger angestellt, der in zwei Jahren in den Job eingeführt werden soll.

Verschiedens

  • European Star Awards vergeben
    Neues aus der Welt der Freizeitpark-Auszeichnungen: Parallel zur Euro Attractions Show in Amsterdam hat die Zeitschrift Kirmes & Park Revue die Auszeichnung vergeben. In der Jury sitzen Branchen- und Fanvertreter aus ganz Europa. Als bester Freizeitpark wurde der Europa-Park vor Disneyland und PortAventura ausgezeichnet. Mehr Auszeichnungen findet ihr, wenn ihr dem Link oben folgt.

Copyright Bilder: Europa-Park / Elementerre (CC BY-SA 2.0)

Kommentare geschlossen.