Airtimers Wochenrückblick KW 13 – Überraschungen noch und nöcher

Achterbahnen

  • Feiert Camelot’s Schwarzkopfklassiker Knightmare ein Comeback?
    Norman Wallis, Besitzer des New Southport Pleasureland nördlich von Liverpool, plant laut einem kürzlich erschienenen Artikel Großes für seinen Freizeitpark mit Meerblick. Auf einem Bild in dem Bericht posiert er stolz mit dem Foto seines Großvaters, der den Grundstein für den heutigen Freizeitpark legte, und einem Achterbahnmodell, das einen Coaster zeigt, den Wallis laut Bildunterschrift plant in den Park zu holen. Wer genau hinsieht erkennt das markante Layout der stillgelegten Schwarzkopf-Achterbahn Knightmare aus dem 2012 insolvent gegangenen Camelot Theme Park. Eine echte Überraschung, wenn sich diese Nachricht bewahrheiten sollte.
Camelot Knightmare WR 475x285 Airtimers Wochenrückblick KW 13 – Überraschungen noch und nöcher

Seit der Schließung befindet sich Knightmare in einem schrecklichen Zustand – Anklicken zum Vergrößern!

  • Baustart des Launchcoasters im Power Park
    Scheinbar schon seit einiger Zeit baut man im finnischen Power Park an der Neuheit für 2015, über die wir bereits im Januar des letzten Jahres geschrieben haben (Wir berichteten) und nun umso überraschter waren, als wir das insgeheim schon abgeschriebene Projekt in der Bauphase sahen. Das actiongepackte Layout der, von Gerstlauer produzierten, Katapultachterbahn geistert bereits seit einigen Wochen im Internet herum, dank den nun installierten Webcams an der Baustelle wurde das Layout jetzt bestätigt. Die ersten Schienen und Stützen wurden bereits montiert, so dass die Ausmaße von Junker, so hatte der Park die Neuheit vergangene Woche offiziell angekündigt, schon gut erkennbar sind.
  • iSpeed-Klon in der Türkei fertiggestellt
    Das ging schnell. Erst Ende Februar wurde bekannt, dass die Türkei eine weitere Intamin-Achterbahn erhalten soll. Im 2015/16 neueröffnenden Marina Park in Tuzla, einem Stadtteil Istanbuls, wird neben dem iSpeed-Klon auch ein speichenloses Riesenrad gebaut. Die Überraschung war vergangene Woche groß als ein Foto der bereits vollständig aufgebauten Achterbahn veröffentlicht wurde, Schienenschluss war wohl am 18. Februar und somit noch bevor das Projekt überhaupt internationale Präsenz erhielt.
iSpeed WR 475x285 Airtimers Wochenrückblick KW 13 – Überraschungen noch und nöcher

Bald kommen auch Freizeitparkfans in der Türkei in den Genuss des iSpeed-Layouts – Anklicken zum Vergrößern!

  • Aufbau von Zombie Ride in Mexiko gestartet
    Mit einem Foto des ersten, aufgestellten Supports verkündete der mexikanische Freizeitpark Bosque Mágico vergangene Woche auf Facebook den Baustart von Zombie Ride. Die Achterbahn mit den giftgrünen Schienen und den auffälligen, lila Stützen ist bereits die vierte Achterbahn ihrer Art. Nachdem 2012 im kalifornischen Six Flags Discovery Kingdom die Achterbahn Superman Ultimate Flight eröffnete, verbreitete sich der Erfolg des Achterbahntyps, zur Überraschung vieler, rasend schnell und das, obwohl die Fahrtzeit kurz und die Kapazität niedrig ist. Im vergangenen Jahr eröffnete der deutsche Holiday Park mit Sky Scream ebenfalls einen Sky Rocket II von Premier Rides. Zombie Ride ist jedoch kein bloßer Klon, denn hier wird erstmals eine Doppelladestation verbaut, die zu einer deutlich höheren Kapazität führen wird.

Freizeitparks

  • Erste Bilder des Speedboots aus dem Serengeti Park aufgetaucht
    Blätter, Sträucher und Pflanzen dominieren das Design der Fahrzeuge der zweiten deutschen Black Mamba. Wer sich jetzt über eine Phantasialand-Kopie ärgern sollte, kann sich entspannt zurücklehnen, denn der Serengeti Park eröffnete vergangene Woche eine Jetboat-Tour und somit ein nicht zu vergleichendes Erlebnis in Deutschland. Der ähnliche Kitt Superjet in Italien konnte uns bereits überraschen und begeistern, weshalb wir auf diese Neuheit ganz besonders gespannt sind.
Black Mamba Serengeti WR 475x285 Airtimers Wochenrückblick KW 13 – Überraschungen noch und nöcher

So präsentierte der Park das Design des Boots – Anklicken zum Vergrößern!

Disney

  • Neues Video mit Luftaufnahmen der Pandora-Baustelle veröffentlicht
    In der vergangenen Woche erst lief James Camerons dreistündiges Meisterwerk Avatar – Aufbruch nach Pandora im deutschen Free-TV und faszinierte die Zuschauer auch beim wiederholten Male mit den fantastischen Landschaften einer fremden Welt. Genau diesen Zauber möchte Disney in der 2017-eröffnenden Themenwelt des Animal Kingdom-Parks in der Walt Disney World rekreieren. Bislang gibt es auf der Baustelle nur Dreck, Stahlträger und Mauern zu erkennen, wir lassen uns überraschen, wann man hier die ersten Themenobjekte von Pandora erblicken kann.
  • Überrascht uns Disney in Shanghai mit einer Jetpack-Attraktion?
    Bereits 2008 ließ sich Disney das Patent für eine Jetpack-Attraktion sichern. Der Flatride verfügt dabei über den von den Flying Dumbos und Astro Orbitern bekannten Fahrablauf, jedoch hängen die Fahrgäste an Raketenrucksäcken. Das Konzept ist eine moderne Interpretation der altbekannten Attraktionen und würde sich im futuristischen Tomorrowland des neuen Disneyland Shanghai sicher prima machen.
Disney JetPack WR 475x285 Airtimers Wochenrückblick KW 13 – Überraschungen noch und nöcher

So könnte die Attraktion aussehen – Anklicken zum Vergrößern!

Pictures: Copyright www.bcd-urbex.com, Mirabilandia, Serengeti Park und Patent US 7854660 B2

Kommentare geschlossen.