Airtimers Wochenrückblick – KW 10 – Achterbahnen im Geschmackstest

Achterbahnen

  • Wiedereröffnung der Turbine verzögert sich
  • Der legendäre Schwarzkopf-Shuttle Loop im Walibi Belgien sollte zum Saisonbeginn 2013 endlich wieder den Fahrbetrieb aufnehmen. Wie jetzt aber bekannt wurde, sind die Arbeiten an den neuen Außentunneln noch nicht weit genug fortgeschritten, sodass sich die große Wiedereröffnung nach dem Umbau durch Gerstlauer bis Mitte Juni verschiebt.

  • Offizielle Eröffnung von The Joker im Six Flags México
  • Der Gerstlauer Spinning Coaster, der 2011 Platz für Superman Ultimate Flight im Six Flags Discovery Kingdom machen musste, wurde diese Woche im mexikanischen Schwesterpark wiedereröffnet. Nebst Umlackierung wurde der Achterbahn auch ein recht hübsches Karnivaltheming verpasst.

  • Interview zu Iron Rattler
  • Ein lokaler Fernsehsender hat sich für ein kurzes Interview mit der PR-Chefin von Six Flags Fiesta Texas getroffen. Sehenswert wird das Video durch die vielen schönen Perspektiven auf den Hybridcoaster.

    Freizeitparks

    • Walygator Parc an Investorengruppe verkauft
    • Am Mittwoch fiel die Entscheidung über die Zukunft des angeschlagenen Walygator Parcs in Frankreich. Der Park mitsamt der B&M-Großachterbahn Monster wurde an eine vierköpfige Investorengruppe verkauft, die den Park renovieren und umbauen möchte. Die vorherigen Besitzer haben gegen die Entscheidung jedoch Widerspruch eingelegt.

    • De Efteling führt Baby Switch ein
    • Eine frohe Botschaft für alle jungen oder bald werdenden Eltern hat uns aus dem niederländischen Kaatsheuvel erreicht. De Efteling führt zur Saison 2013 das Baby Switch-System ein. Dabei können beide Elternteile eine Attraktion erleben, ohne sich zweimal dafür anstellen zu müssen.

    • Fun Spot Erweiterung auf gutem Weg
    • Der kleine Park in Orlando bekommt immer mehr Aufmerksamkeit, so wurden diese Woche von zahlreichen Seiten die ersten Aufbaubilder zum GCI-Hybridcoaster White Lightning hochgeladen. Aber auch die Millionen Orlando-Touristen können den Park zukünftig nicht mehr verfehlen, da die Straße, die später zum neuen Eingang des Parks führt, in Fun Spot Way umgetauft wurde.

    • Toverland hat den Bau einer Wassershow bekanntgegeben
    • Als wäre ein ganzer neuer Themenbereich inklusive Rafting, Restaurants und Rundfahrgeschäften nicht genug, hat das niederländische Toverland bekanntgegeben, dass man einen riesigen Brunnen inklusive einer Wassershow verwirklichen wird.

    • Neue App für die Universal Parks?
    • Allem Anschein nach bastelt Universal gerade an einer neuen Mobilapp für deren Freizeitparks. Hinweise dazu geben Poster mit einem neuartigen Logo und dem Schriftzug Universal ScreenPlay.

    • Bauupdate aus dem Vialand
    • Ganz besonders gefreut hat uns diese Woche das Bauvideo, dass das türkische Vialand auf Youtube hochgeladen hat. Die Arbeiten scheinen nun gut voranzukommen, die ersten Arbeiten am Intamin Launch Coaster werden nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen.

      Disney

      • Disney im Frühlingsfieber
      • Pünktlich zum Frühlingsstart erblühen in der Walt Disney World Millionen von Blumen und Pflanzen. Echte Disneyfans wissen, dass das auch bedeutet, dass das jährliche Flower and Garden Festival in Epcot wieder gestartet ist. Somit kann man sich wieder durch eine Vielzahl besonderer Köstlichkeiten in den extra dafür errichteten Essensständen schlemmen.

      • Baustellenupdate des Seven Dwarfs Coaster
      • Auf der derzeit größten Baustelle im Disney-Resort in Orlando geht es auch ständig voran. Immer mehr Schienen und Stützen finden den Ort ihrer Bestimmung und auch das große Bergmassiv lässt sich von Update zu Update immer besser erkennen. Uns gefällt jedenfalls schon jetzt was wir sehen.

        Disney 2014 SevenDwarfs Airtimers Wochenrückblick – KW 10 – Achterbahnen im Geschmackstest

        Der Außenpart ist schon fast fertig montiert

      • Vorabeinblick in die Fantasy Faire
      • Ab übermorgen ist auch die neueste Fantasyland im Disneyland in Anaheim für Besucher freigegeben. Der Platz beherbergt neben ein paar Animatronics, Essenständen und Souvenirshops auch das so genannte Royal Theatre, in dem zukünftig ein Meet and Greet mit Rapunzel oder Belle stattfinden wird.

Kommentare geschlossen.