Airtimers Wochenrückblick – KW 23 – Bolliger & Mabillard hoch drei

Achterbahnen

  • Aufbauarbeiten im Heide-Park gestartet
  • Eine bewegte Woche liegt hinter dem Heide-Parkmanagement und den Fans des Parks. Positiv war mit Sicherheit die erste von vielen Lieferungen, die weiße Schienen und dunkelgrüne Stützen der neuen Achterbahn aus Amerika enthielt. Das bestätigt die lang vermuteten Gerüchte um einen zweiten B&M-Coaster, nach dem Dive Coaster Krake, für das Heide-Park Resort. Diese Meldung war aber noch nicht für die Öffentlichkeit bestimmt und so ließ man verlauten, dass alle Bilder der Achterbahnteile, solange diese auf dem Betriebshof liegen, nicht veröffentlicht werden dürfen. Fotos von der Baustelle dürfen aber weiterhin publiziert werden und sind momentan sowieso spannender, da dort die Aufbauarbeiten an der vermeintlichen Station begonnen haben.

  • Orkanen im Farup Sommerland eröffnet
  • Relativ unbemerkt von den internationalen Fankreisen hat im dänischen Farup Sommerland der Vekoma Suspended Coaster Orkanen eröffnet. Die Achterbahn ist die bislang schnellste und längste ihrer Art.

  • Bauarbeiten für den Son of Beast-Ersatz gestartet
  • Lange war die Zukunft der einstigen größten Holzachterbahn der Welt nicht klar. Vor etwa einem Jahr wurde bekanntgegeben, dass die Achterbahn abgerissen wird und somit Platz für andere Attraktionen macht. Bereits 2014 soll der neue Coaster eröffnen. Bisher ist aber noch nichts bekannt welcher Achterbahntyp das Erbe von Son of Beast antreten wird. Gerüchte sagen angesichts der bereits gefertigten Fundamente, dass Bolliger & Mabillard ihre Finger im Spiel haben.

  • Karacho feiert Schienenschluss
  • Sehnsüchtig wartet die Fangemeinde auf die Eröffnung des neuen Gerstlauer Launchcoasters im wahrscheinlich sympatischten Parks Deutschland, nämlich Tripsdrill. Diese Woche ist man dieser ein großes Stück nähergekommen. Karacho feierte Schienenschluss und unser Forenuser StifflersMum war live dabei und hat uns eine riesige Auswahl Bilder von dem besonderen Event mitgebracht.

  • Indischer B&M-Coaster fast fertiggestellt
  • Freizeitparks in Indien sind eine echte Rarität, Themenparks mit europäischen Standards existieren nicht. Das versucht der in Mumbai neueröffnete Freizeitpark Adlabs Imagica nun zu ändern. Die Attraktionsliste mit einer indischen Version des Disneyklassikers Soarin‘ und weiteren spektakulären Darkrides und Attraktionen lässt Gutes hoffen. Absolutes Highlight des Parks wird nach dessen Fertigstellung sicherlich der B&M-Floorlesscoaster Nitro werden. Die Achterbahn ist bereits zu großen Teilen aufgebaut und soll ab Oktober den Besuchern zur Verfügung stehen.

Adlabs Imagica Nitro 2013 Airtimers Wochenrückblick   KW 23   Bolliger & Mabillard hoch drei

Einen Bolliger & Mabillard-Coaster ohne Predrop sieht man auch nicht allzu häufig.

  • Rattenmühle eröffnet
  • Die erste österreichische Achterbahn des bayrischen Herstellers Gerstlauer hat im Familypark Neusiedlersee eröffnet. Der Bobsledcoaster ist erst die zweite Achterbahn im Park und richtet sich , wie auch der Mack YoungSTAR Coaster Götterblitz, an Familien. Die Wägen beschleunigen auf dem 19m hohen First Drop auf bis zu 54km/h.

Freizeitparks

  • Walygator Parc nach kleineren Umbauarbeiten wiedereröffnet
  • Nachdem der Park Anfäng Märzdiesen Jahres an eine vierköpfige Unternehmergruppe verkauft wurde, wurden die ersten kleineren Umbau- und Renovierungsarbeiten nun vollendet und der Park in neuem Glanz wiedereröffnet. Besonders erfreulich sind die Inbetriebnahmen des S&S-Droptowers und des Topple Towers. Für die nächste Saison hat man bereits größere Neuheiten angekündigt, genauere Details gibt es dazu jedoch noch nicht.

  • Erster iranischer Themenpark entsteht
  • In der iranischen Haupstadt Teheran entsteht momentan der erste Themenpark des Landes. Geplant wird das riesige Resort namens Shahre Ghese von dem kanadischen Unternehmen Forrec, das unter anderem auch für Freizeitparks wie die Islands of Adventure oder mehrere Legoländer gearbeitet hat. Der Stil des Parks verbindet moderne mit traditioneller Architektur.

shahre ghese story city tehran 9 475x285 Airtimers Wochenrückblick   KW 23   Bolliger & Mabillard hoch drei

Mehrere, Achterbahnen, Attraktionen und Hotels kann man auf diesem Artwork erkennen – Anklicken zum Vergrößern!

  • Gratis W-Lan in Efteling
  • Bisher wurde diese Neuerung noch nicht offiziell angekündigt, aber ab dieser Woche gibt es in Efteling gratis W-Lan für alle Gäste. Damit trifft der Park die letzten Vorbereitungen für die offizielle Efteling App, die bereits in den Startlöchern steht.

  • Baufortschritt des Wickie-Themenbereiches im Plopsaland
  • Bis zu Eröffnung des neuen Wickielandes im belgischen Plopsaland de Panne sind es nur noch knapp drei Wochen und die Arbeiten im Themenbereich des kleinen Wikingers sind schon fast abgeschlossen. Neben einem Disk’O Coaster von Zamperla und einem Splash Battle von Mack Rides gibt es in dem Bereich auch ein Restaurant und eine Haltestation der Parkeisenbahn.

Disney

  • Schienenschluss im Fantasyland der Walt Disney World
  • Der Seven Dwarfs Mine Train feierte diese Woche Schienenschluss. Damit nähert sich die Vollendung des Umbaus des Fantasylands ihrem Ende. 2014 wird die neueste Achterbahn des Magic Kingdom in Orlando eröffnet werden. Bis dahin haben die Arbeiter noch allerhand zu tun, denn der Coaster von Vekoma wird später in einem Bergmassiv und in den Tunneln der Sieben Zwerge seine Runden drehen.

  • Einzigartige Attraktionen für das Disneyland Shanghai angekündigt
  • Bob Iger, Geschäftsführer von Disney, bestätigte auf einer Pressekonferenz die Gerüchte, dass das derzeit entstehende Disneyland in Shanghai einzigartige Attraktionen erhalten wird. Aber nicht nur die Fahrgeschäfte und Shows werden einmalig, sondern das gesamte Resort ist mit keinem anderen Disney-Resort vergleichbar. Das Projekt ist nämlich bis ins kleinste Detail an den chinesischen Markt angepasst.

  • Eric Heschong verstorben
  • Eric Heschong, einer der talentiertesten Künstler unserer Zeit, ist diese Woche im Alter von 62 Jahren an Lungenkrebs gestorben. Er ist verantwortlich für zahlreiche Artworks der Disneyparks und andere Firmen der Freizeitbranche. Seine berühmtesten Werke sind die Konzeptzeichnungen des Tomorrowlands 1998. Für alle die gerne mehr seiner Bilder bestaunen möchten, gibt es hier eine große Anzahl seiner Werke.

tomorrowland1 475x285 Airtimers Wochenrückblick   KW 23   Bolliger & Mabillard hoch drei

Sein vielleicht bekanntestes und zugleich beeindruckendstes Werk – Anklicken zum vergrößern!

Pictures: Copyright TheWanderer’sTrail, Themeparx.com & Eric Heschong

1 Kommentar

  1. Dadit sagt:

    Sehr schöner Artikel, besonders die News aus dem Iran und Indien sind Interessant!