Airtimers Wochenrückblick – KW 30 – Achterbahnen en Masse

Achterbahnen

  • Baut Darien Lake eine RMC-Holzachterbahn à la Outlaw Run?
  • Eine Besucherumfrage im amerikanischen Darien Lake kündigte diese Woche den Bau einer atemberaubenden Holzachterbahn an. Der als „Lake Monster“ betitelte Coaster wird, sollte er gebaut werden, einzigartige Elemente besitzen, knapp einen Kilometer lang sein und von der Rocky Mountain Construction Group hergestellt werden. Für die Anlage soll der in die Jahre gekommene Woodencoaster Predator weichen. Als mögliches Eröffnungsjahr wird 2015 vermutet.

  • Drittes Videotagebuch zu Arthur – The Ride veröffentlicht
  • Bereits zum dritten Mal führt Frederic Pastuszak alle Interessierten mittels eines Videotagebuches durch die Baustelle der Familienachterbahn Arthur – The Ride. Als Entwickler und Architekt der Anlage hat er natürlich Einblick in alle Bereiche und weiß über jede noch so kleine Kleinigkeit Bescheid. Diesmal fährt er nach Waldkirch in die Werkshallen von Mack Rides, dem Hersteller, der weltweit einzigartigen Achterbahn.

  • Erste Schienen des Heide-Park Wing Coasters aufgebaut
  • Diese Woche wurde die ohnehin schon interessante Baustelle zur 2014er Neuheit im Heide-Park Resort noch viel spannender. Die ersten Schienenteile des B&M-Coasters wurden im Park angebracht. Selbst die letzten Zweifler können nun unwiderruflich erkennen, dass der drittgrößte Park Deutschlands einen Wing Coaster von der schweizerischen Edelschmiede erhalten wird. Bisher sind die Station und ein Teil der Schlussbremse an Ort und Stelle montiert. Wenn ihr immer up to date sein wollt, empfiehlt es sich öfters bei uns im Forum vorbeizuschauen, dann entgeht euch ganz sicher kein Detail beim Aufbau der Achterbahn.

  • Iron Rattler ebenfalls geschlossen
  • In Sachen Sicherheit zeigte die Six Flags Gruppe diese Woche vorbildliches Verhalten. Nach dem tragischen Unfall auf dem New Texas Giant, wurde nun auch der typgleiche Iron Rattler in Six Flags Fiesta Texas geschlossen. Die beiden Bahnen sollen erst wieder eröffnen, wenn die Ursache für das Unglück mit Todesfall aufgeklärt wurde.

  • King’s Island baut gigantischen B&M-Inverter
  • Hättet ihr gewusst dass man in Batavia nicht nur Piraten und wilden Tieren, sondern auch Bolliger&Mabillard Achterbahnschienen begegnen kann? Die Werkshallen der schweizerischen Firma befinden sich nämlich im 1500-Einwohnerdorf Batavia in Süd-Ohio. Am gestrigen Samstag sind genau dort die ersten dunkelblauen Stützten für einen neuen Inverted Coaster aufgetaucht. Die Typbezeichnung auf dem Etikett verrät die Achterbahnart, als bislang einziger Empfänger kommt King’s Island in Frage, dort enstehen derzeit Fundamente für einen gigantischen Inverter. Die Achterbahn soll 2014 eröffnen und wird auf dem Gelände der ehemals höchsten Holzachterbahn der Welt Son of Beast errichtet.

Parc Astérix OzIris1 Airtimers Wochenrückblick   KW 30   Achterbahnen en Masse

Könnte die neue Achterbahn ein ebenso rasantes Layout wie Oz’Iris bekommen?

  • „Weltklasse“ Achterbahn der Adventure World Australien angekündigt
  • Noch im November dieses Jahres wird die umgerechnet 8,4 Millionen Euro teure Gerstlauer-Achterbahn eröffnen. Bisher ist aber nur der kurze Indoorteil der Achterbahn aufgebaut. Die fertige Anlage soll 30m hoch, etwa 600m lang und 85 km/h schnell sein. Nur noch das endgültige Layout und der Name, der angeblich Mil lautet, sind nicht offiziell bestätigt, die bisherige Strecke ist jedoch baugleich mit dem Dunkelpart von Thorpe Parks Saw – The Ride. Für den Customeurofighter musste der klassische Schwarzkopf Jet Star des Parks weichen.

  • Baustellenupdate von Arthur-The Ride
  • Bisher war Riesenbaustelle im Märchenwald des Europa Parks eine einfarbige Angelegenheit, heute wurden erste Bilder der grünen Achterbahnschienen auf Facebook gepostet. Der Suspended Powered Coaster wird zweifarbig gestaltet, da viele Teile der Strecke im Dunkeln verlaufen und andere wiederum außerhalb der neuen Indoorhalle. Auch die große Halle, die später einen Familienfreifallturm, ein Restaurant und mehrere Shops beherbergen wird, macht gute Fortschritte.

Freizeitparks

  • Chiapas nähert sich langsam der Eröffnung
  • Allzu lange müssen sich die Gäste des Phantasialandes nicht mehr gedulden bis sie die neue Wildwasserbahn des Parks fahren können. Die Thematisierungsarbeiten sind nämlich in vollem Gange und die Flutung der Strecke steht kurz bevor. Wenn die Anlage, die von Intamin hergestellt wurde, eröffnet, wird sie die steilste Wildwasserbahn der Welt sein.

Disney

  • Fünf himmlische Disney-Desserts zum selbermachen
  • Normalerweise steht der Name Disney für weltklassige Filme und einzigartige Themenparks. Ein großes Augenmerk hätte aber auch die Küche und das Essen in den Disneyresorts verdient – diese beiden Dinge tragen nämlich durchaus zum gelungenen Gesamterlebnis bei! Der Disney Food Blog postete neulich seine Top 5-Liste der Disney-Dessert-Rezepte. Für Hobbyköche und Feinschmecker ein absoluter Geheimtipp! Besonders empfehlen können wir hierbei den leckeren Bread Pudding und den traumhaften Grapefruit Cake.

Disney Food Ohana Airtimers Wochenrückblick   KW 30   Achterbahnen en Masse

Bread Pudding, Vanilleeis und Bananensauce – Himmlisch lecker!

  • Neue Gerüchte zu Soarin‘ over the World
  • Schon lange ist es kein Geheimnis mehr, dass Disney die bestehenden Soarin‘-Attraktionen in Florida und Kalifornien bis 2016 erneuern möchte. Die neuesten Gerüchte zu den Umbauten besagen, dass die neue, geupdatete Version des Disneyklassikers, als Soarin‘ over the World bekannt, mehrere verschiedene Filme zeigen könnte.

Pictures: Copyright Parc Astérix & David Riedel

Kommentare geschlossen.