Airtimers Wochenrückblick KW 17 – Gerüchte, Geheimnisse und Legenden

Achterbahnen

  • Erste Schienen des Herzelements bei Kärnan installiert
    Vergangene Woche war es soweit, die ersten Schienen wurden auf 60 Meter Höhe auf die außergewöhnliche Stützkonstruktion des Herzelements installiert. Nachdem die Wochen zuvor bereits im bodennahen Teil der Achterbahn große Fortschritte gemacht werden konnten, zeigen sich nun auch in der Höhe erste finale Ergebnisse. Bei der Eröffnung noch in diesem Sommer wird Der Schwur des Kärnan zusammen mit Silver Star im Europa Park die höchste Achterbahn Deutschlands sein.
WRKärnan 475x285 Airtimers Wochenrückblick KW 17   Gerüchte, Geheimnisse und Legenden

Im Angesicht dieser Bilder kann der Sommer nicht schnell genug kommen – Anklicken zum Vergößern!

  • Neuer Coaster für deutsche Kirmessen 2016 angekündigt
    Auf einer Teaserseite kündigte der Schausteller Max Eberhard nun an, dass er 2016 eine neue Achterbahn auf deutsche Kirmessen bringen möchte. Viel verrät die Seite über das Projekt nicht, aber man kann aufgrund der Werbetexte von einem Spinning Coaster ausgehen.
  • Offizieller Teaser zu Taron veröffentlicht
    Das Phantasialand hat vergangene Woche vielen Fans einen Herzenswunsch erfüllt und ganz offiziell den neuen Multilaunchcoaster Taron angekündigt. Der Teaser zeigt neben dem Schriftzug der Achterbahn zugleich noch ein mittelalterlich wirkendes Dorf. Begeisterung für den kurzen Clip gab es aus aller Welt und das obwohl man eigentlich nur erfuhr, dass Taron in Sachen Geschwindigkeit die anderen beiden Multilaunchcoaster Europas, Helix in Liseberg und Juvelen im Djurs Sommerland hinter sich lassen wird.

  • Baustart des Mack Prototyps in Walibi Belgien
    Der belgische Freizeitpark hat in der letzten Woche ganz offiziell den Baustart für ihr neuestes Projekt auf Facebook bekanntgegeben. Auch wenn die Attraktion offiziell noch ein Geheimnis bleibt, weiß man aufgrund von Konstruktionsplänen (Wir berichteten) bereits schon heute was 2016 auf uns zukommen wird.
  • Bauanträge von Secret Weapon 8 und Achterbahnrestaurant in Alton Towers eingereicht
    Es beginnt erneut. 2016 scheint ein großes Jahr für Alton Towers zu werden. In der vergangenen Woche wurden zwei Bauanträge öffentlich, wie in Großbritannien üblich, eingereicht und beide zeigen große Veränderungen für den britischen Freizeitpark. Der erste Antrag könnte für eine bevorstehende achte Secret Weapon sein, derzeit geht man hierbei von einer Holzachterbahn aus. Der zweite Antrag ist da schon wesentlich offener (Link) und lässt nur einen Schluss zu. Alton Towers baut ein Achterbahnrestaurant, wie zum Beispiel das Food Loop im Europa Park, im Stationsgebäude des Flying Coasters Air.
  • Wagen von Junker im finnischen Power Park angekommen
    Mit schnellen Schritten schreitet der Aufbau des von Gerstlauer gebauten Infinity Launch Coasters in Finnland voran. Neben diversen Stützen und Schienenlieferungen sind vergangene Woche nun auch die ersten Wagen der neuen Achterbahn im Power Park angekommen.
WRJunker 475x285 Airtimers Wochenrückblick KW 17   Gerüchte, Geheimnisse und Legenden

Als kleine, grüne Flugzeuge kommen die Wagen daher- Anklicken zum Vergrößern!

  • Hypercoaster für Sea World Orlando angekündigt
    Orlando’s höchste, schnellste, längste und wildeste Achterbahn wird bereits ab 2016 in Sea World zu finden sein. Mindestens 200ft soll der Coaster hoch sein und fällt mit knapp 61 Metern Höhe in die Hypercoasterkategorie. Die Frage nach dem Hersteller beschäftigt derzeit die Fangemeinde, zwei Firmen scheinen die großen Favoriten zu sein. Ob letztendlich Bolliger & Mabillard oder Mack das Rennen machen werden, erfährt man wahrscheinlich bereits Ende Mai, wenn weitere Information von Sea World bekanntgegeben werden.
  • Cedar Point sichert sich VALRAVN
    Es gibt schon längere Zeit Gerüchte um einen Dive Coaster für Cedar Point, im Herbst hatte man angekündigt das Good Time Theatre abzureißen und so eine relativ große Fläche im Park freizuräumen. Nach ersten Rodungen und Erdarbeiten am Gelände könnte sogar schon bald mit dem Bau des neuen Projektes für die Saison 2016 begonnen werden. Still und heimlich hat sich in der vergangenen Woche Cedar Point den Namen VALRAVN sichern lassen. Dänischen Legenden zufolge bezeichnet der Name die „Raben der Toten“, die sich von gefallenen Kriegern auf den Schlachtfeldern ernähren.
  • Thunderbird in Holiday World für Presse eröffnet
    Am Freitag war es endlich soweit. Glückliche Saisonkartenbesitzer und Pressevertreter durften Thunderbird, den ersten Wing Coaster von B&M mit Launch, ausgiebig testen. Ein großes Bilderupdate zeigt die fotogensten Seiten der Achterbahn und berichtet begeistert über die Fahreigenschaften des Coasters.
WRThunderbirdArthur Levine USA Today 475x285 Airtimers Wochenrückblick KW 17   Gerüchte, Geheimnisse und Legenden

Donner und Gewitterwolken konnte Thunderbird am Eröffnungstag zum Glück nicht beschwören – Anklicken zum Vergrößern!

Freizeitparks

  • House of Nightmares in Gröna Lund eröffnet
    Auf der eigenen Facebookseite hat die Sally Corporation Bilder aus dem schwedischen Gröna Lund veröffentlicht. Dort wurde gestern die neueste Attraktion, das House of Nightmares, feierlich eröffnet. Die Wochen zuvor hat Gröna Lund bereits mit mehreren Schockervideos die Werbetrommel für die Horrorattraktion gerührt und dabei weltweit Aufsehen erregt (Link).
  • Soarin‘ ähnliche Attraktionen in Mall of America und Futuroscope angekündigt
    Nachdem 2013 mit FlyOver Canada in Vancouver große Erfolge erzielt werden konnten, scheinen nun weitere Parks Interesse an ähnlichen Attraktionen zu haben. Zuerst wurde bekannt, dass die Mall of America um eine entsprechende FlyOver America-Attraktion erweitert wird, nun scheint man auch im französischen Futuroscope (Link) eine so genannte Flying Theatre-Attraktion zu planen.

Disney

  • Baubilder vom Schlossvorplatz im Magic Kingdom aufgetaucht
    Um für die Besucher des Magic Kingdoms einen angenehmeren Aufenthalt zu gestalten, wird der Freizeitpark ständig überarbeitet und renoviert. Ein Problemkind in den Augen der Chefs war mit Sicherheit schon etwas länger der große zentrale Schlossvorplatz am Ende der Mainstreet USA, wo alle Besucherströme zusammentreffen. Dieser wird derzeit vergrößert und zugleich erneuert. Im Gegensatz zum Animal Kingdom verschwinden hier jedoch keine Bauzäune, sondern neue kommen dazu.
WRMK 475x285 Airtimers Wochenrückblick KW 17   Gerüchte, Geheimnisse und Legenden

Bauzäune schränken zur Zeit den Blick auf das Schloss ein – Anklicken zum Vergrößern!

  • Baubilder aus dem Animal Kingdom veröffentlicht
    Lange Zeit war das Animal Kingdom in Florida eine große Baustelle. Inzwischen verschwinden von Woche zu Woche mehr Bauzäune und geben Blicke auf renovierte oder umgebaute Gebäude und Wege frei. Auch ein paar beliebte Tierarten, wie die Lemuren, sind in der letzten Woche wieder in den Park zurückgekehrt.

Sonstiges

  • Aufbau eines Prototyps auf dem Vekomawerksgelände
    Sehr spannende Bilder erreichten uns in der letzten Woche aus den Niederlanden. Dort wird gerade auf dem Werksgelände von Vekoma ein Lifthill einer Prototypachterbahn aufgebaut. Anscheinend handelt es sich dabei um ein Projekt für den chinesischen Markt.

Pictures: Copyright Hansa-Park, wellu (huvipuistoseura.org), Robb Alvey (themeparkreview.com), Orlando Theme Park News

Kommentare geschlossen.