Airtimers Wochenrückblick KW 4 – Eis, Schnee und Baustellenupdates

Achterbahnen

  • Aufbau in Liseberg wieder gestartet
  • Die selbsternannte Winterpause auf der gigantischen Baustelle im schwedischen Göteborg ist vorüber, der Aufbau von Helix wird seit dieser Woche wieder fortgeführt. Helix ist das bislang größte Projekt der deutschen Achterbahnfirma Mack Rides und wird das neue Aushängeschild von Liseberg. Zwei LSM-Launchsegmente, sieben atemberaubende Inversionen und über 1300 Meter Länge vereinen sich zu einer einzigartigen Bahn, die unserer Meinung nach gar nicht schnell genug eröffnen kann.

Helix Liseberg Airtimers Wochenrückblick KW 4   Eis, Schnee und Baustellenupdates

Rasante Kurven über den Dächern Göteborgs.

  • Thematisierungsarbeiten an der Rutschebanen gestartet
  • Wir hatten bereits auf dem Blog darüber berichtet (Link) – die Rutschebanen in den Tivoli Gardens in Kopenhagen erhält zum 100jährigen Jubiläum ihre ursprüngliche Thematisierung zurück. Momentan laufen die Bauarbeiten an der ältesten Achterbahn Europas auf Hochtouren, sodass der Wettlauf gegen das unbarmherzige Winterwetter gewonnen werden kann.

  • Banshee feiert Schienenschluss
  • Trotz der extremen Kältewelle, die die USA zu Beginn des neuen Jahres im Griff hatte, liefen die Bauarbeiten am längsten Invertedcoaster der Welt weiter. Diese Woche erreichte man einen weiteren Meilenstein des eng gesteckten Zeitplans. Die Strecke der neuen Achterbahn wurde fertiggestellt. Doch das Ende der Bautätigkeiten ist damit noch lange nicht erreicht und bis zur Eröffnung der Rekordbahn muss noch viel getan werden.

Banshee Schienenschluss Airtimers Wochenrückblick KW 4   Eis, Schnee und Baustellenupdates

Das letzte Stück wird an seinen Platz gehoben.

  • Erster Familien-Inverter von B&M bestätigt
  • Was 2011 noch ein belachter “Aprilscherz” eines spanischen Achterbahnblogs war (Link), wird 2014 zur Realität. Damals meldete die Seite, dass Terra Mitica den weltweit ersten Kiddiecoaster von B&M erhält. Jetzt baut das Happy Valley in Shanghai als erster Park wirklich eine Familienachterbahn der schweizerischen Edelschmiede. Sehr erstaunlich, wenn man beachtet, dass der neue Invertedcoaster dort fast das selbe Layout wie zwei der Familyinverter von Vekoma erhält. Desweiteren werden die Züge 10 Reihen à 2 Personen erhalten. In China ist eben alles etwas außergewöhnlicher.

Freizeitparks

  • Letzte Neuheit im Bayern-Park enthüllt
  • Erst Mitte Januar hatte der bayrische Freizeitpark drei der vier Neuheiten vorgestellt (wir berichteten). Nun ist auch ans Licht gekommen, was die letzte Attraktion sein wird. Ganz geplant scheint diese „Ankündigung“ aber nicht gewesen sein; auf dem Hintergrund der Homepage erkennt man deutlich einen Kontiki von Zierer. Bestätigt wurde das vom Park offiziell jedoch noch nicht.

  • Zwei neue Air Race-Attraktionen von Zamperla in Europa angekündigt
  • Ob man bei Zamperla wohl ahnte, dass ihre Air Race-Attraktionen so beliebt sein würden? Für 2014 sind erneut zwei Auslieferungen angekündigt worden. Die erste wird unter dem Namen Air Race im englischen Drayton Manor eröffnen und erweitert dort das Angebot für jugendliche Parkgäste. Das zweite Air Race wird die erste neue Attraktion des französischen Walygator Parcs (Link), der im März 2013 von einer Investorengruppe aufgekauft wurde.

air race gallery 07 Airtimers Wochenrückblick KW 4   Eis, Schnee und Baustellenupdates

Die Air Race-Rides schießen derzeit überall wie Pilze aus dem Boden.

  • Bekommt das Gardaland 2015 einen Dive Coaster?
  • Das Gerücht, dass Merlin im Gardaland einen Dive Coaster bauen möchte, hält sich schon seit 2011, als Krake eröffnet wurde, hartnäckig. Erstmals ist nun der Begriff Dive Coaster auf einem offiziellen Schreiben aufgetaucht. Das ganze kommt von den italienischen Behörden und ist ein öffentlich einsehbarer Bauantrag. Auf dem selben Formular ist noch vermerkt, dass die Attraktion mit Bedingungen gestattet wurde.

Disney

  • Neue Bilder von der Ratatouille-Baustelle
  • Auf kein Projekt freuen wir uns dieses Jahr so sehr wie auf L’Aventure Totalement Toquée de Remy, so der volle Name des Ratatouille-Darkrides, der momentan in den Pariser Walt Disney Studios entsteht. Umso schöner ist es dann, aktuelle Bilder direkt von der Baustelle zu sehen. Und wer sich allein die Fassade genauer ansieht, versteht uns mit Sicherheit ein wenig besser, wenn wir behaupten, dass diese Attraktion großartig werden wird.

Unbenannt Airtimers Wochenrückblick KW 4   Eis, Schnee und Baustellenupdates

So sieht es momentan auf der gigantischen Baustelle aus.

Sonstiges

  • Neuer 4D-Achterbahnprototyp von S&S vorgestellt
  • Großartige Überraschungen gibt es in der Freizeitindustrie immer wieder. Für die Neueste hat nun S&S gesorgt. Der amerikanische Achterbahnhersteller hat sich weltweit bereits mit den 4D-Coastern einen Namen gemacht und den ganz Großen der Branche gezeigt, welche innovativen Ideen die Firma aus Utah zum Vorschein bringen kann. Diese Woche durfte Theme Park Review auf dem Firmengelände einen Prototyp des neuen Free Spin 4D-Coaster-Konzept ausgiebig testen. Wen man allerdings den Protoyp mit den ZacSpins von Intamin vergleicht, erscheint die Idee gar nicht mehr so neu und innovativ.

Pictures: Copyright Liseberg, Kings Island, Zamperla & DLPWelcome

Kommentare geschlossen.