Airtimers Wochenrückblick KW 21 – Eine royale Woche

Achterbahnen

  • Schienenschluss und Ankunft der Züge bei Kärnan
    Eine wichtige Woche geht für den Schwur des Kärnan, die neue Großachterbahn des norddeutschen Hansa-Park zu Ende. Bereits in der Mitte der Woche wurde der erste von insgesamt drei Zügen angeliefert und in die Strecke eingesetzt. Der zweite wichtige Meileinstein für den weltweit ersten Gerstlauer-Hypercoaster in der vergangenen Woche war dann der heutige Schienenschluss. Bis zu den ersten Testfahrten kann aber noch einige Zeit vergehen, viele der Stützen müssen erst fest betoniert werden.
Kärnan Schienen WR 475x285 Airtimers Wochenrückblick KW 21 – Eine royale Woche

Das letzte Schienenteil wird eingesetzt – Anklicken zum Vergrößern!

Kärnan Zug WR 475x285 Airtimers Wochenrückblick KW 21 – Eine royale Woche

Die ersten Personen durften bereits Probesitzen im Zug – Anklicken zum Vergrößern!

  • Schienenschluss bei Freestyle
    Auch in der italienischen Toskana wurde in der vergangenen Woche Schienenschluss gefeiert. Freestyle in Cavallino Matto wird nach seiner Eröffnung der einzige Stand-Up Coaster auf europäischem Festland sein. Die Bahn stammt ursprünglich aus dem Canada’s Wonderland, wo sie unter dem Namen SkyRider betrieben wurde.
  • Turbulence im Adventureland Long Island eröffnet
    Auch in den USA, genauer auf Long Island im Bundesstaat New York, gab es in der letzten Woche allen Grund zum Feiern. Turbulence, ein Spinning Coaster von Mack Rides, konnte am Freitag feierlich eröffnet werden und ist ab sofort das neue Highlight im kleinen Adventureland Long Island.
Turbulence WR 475x285 Airtimers Wochenrückblick KW 21 – Eine royale Woche

Die Parkchefs posieren stolz vor der Achterbahn – Anklicken zum Vergrößern!

  • SeaWorld Parks & Entertainment hat sich Namen sichern lassen
    Spannende Gerüchte um die Parks der SeaWorld Parks & Entertainment-Gruppe haben uns in der vergangenen Woche erreicht. Die Betreibergesellschaft hat sich die Rechte an den Namen Mako (Quelle), Reef Hunter (Quelle), Strikewinder (Quelle) und Cobra’s Curse (Quelle) sichern lassen. Während Mako, mit großer Sicherheit der Name für die angekündigte Großachterbahn der Sea World Orlando wird und somit leicht einzuordnen ist, ist die Zuordnung von Reef Hunter und die anderen Namen schwieriger. Sicher ist jedoch, dass aufgrund des Antragsstellers SeaWorld LLC Reef Hunter definitiv eine Attraktion für einen der Sea World Parks wird. Am wahrscheinlichsten erscheint dann der Park in San Diego, denn auch die Neuheit von Sea World San Antonio steht bereits fest, dort wird der Delfinbereich erheblich vergrößert. Cobra’s Curse oder Strikewinder klingen so als wäre einer von ihnen höchstwahrscheinlich der Name des im Bau befindlichen Mack Rides Spinning Coaster im Busch Gardens Africa in Tampa.
  • Wiedereröffnung Battlestar Galactica noch bis Juli 2015
    Großartige Nachrichten erreichten uns in der letzten Woche aus Singapur. Das Markenzeichen der dortigen Universal Studios, die höchsten duellierenden Achterbahnen der Welt Battlestar Galactica Human und Cylon, sollen noch im zweiten Quartal von 2015 nach langem Stillstand wiedereröffnen. Umgebaute Züge sollen in Zukunft Unfälle auf den beiden Vekoma-Bahnen verhindern und endlich für einen reibungslosen Fahrbetrieb sorgen. Jetzt wurden Bilder aus der sehenswerten Warteschlange veröffentlicht.
Battlestar WR 475x285 Airtimers Wochenrückblick KW 21 – Eine royale Woche

Die Warteschlange ist bereits eine Attraktion für sich – Anklicken zum Vergrößern!

Freizeitparks

  • ESC-Rabattaktion vom Holiday Park
    Angesichts des alljährlichen Musikwettbewerbs Eurovision Song Contest hatte man im Holiday Park eine großzügige Rabattaktion angekündigt. Je besser Deutschland beim ESC abschneidet, umso günstiger werden die Eintrittskarten in den Park. In Belgien wurde die Aktion, dank dem guten Abschneiden von Loïc, ein voller Erfolg, bei uns endete das Ganze beinahe in einer PR-Katastrophe. Ohne einen einzigen Punkt landete die deutsche Kandidatin Ann Sophie auf einem der letzten Plätze, der Park reagierte aber schnell und erließ beim Kauf von Onlinetickets heute 5€-Trostrabatt.
  • Aufbau des Prinsessia-Bereich im Plopsaland de Panne gestartet
    Im Winter 2015 wird im Plopsaland de Panne das wahrscheinlich schönste Teetassenkarussel der Welt eröffnen. Der Bereich rund um die Attraktion wird an die in Belgien beliebte Fernsehserie Prinsessia angepasst. Dort entsteht ein großes Prinzessinnenschloss mit neuem Restaurant.
  • Gerücht um neue Attraktion in den Universal Studios aufgetaucht
    Gerüchte über neue Universal Attraktionen verbreiten sich immer rasend schnell. So passiert es derzeit auch mit dem Neuesten. Anscheinend sucht man in den Universal Studios in Orlando einen Ersatz für die Katastrophenattraktion Twister, denn ein neues Projekt 727 wurde bei den Behörden eingereicht. Wenn sich die ersten Gerüchte bewahrheiten, könnte uns dort eine Soarin‘ ähnliche Attraktion erwarten, die wohl von oben New York erkunden wird. Wir sind gespannt.

Disney

  • Größter Disney Store in Shanghai eröffnet
    In Shanghai wurde in den vergangenen Tagen der weltweit größte Disney Store eröffnet. Erstmals erweitern eigene Bereiche zu Marvel und Star Wars das Angebot der weltweit agierenden Geschäftskette. Leider gab es entgegen aller Vermutungen keine neuen Informationen über das im Bau befindliche Disneyland Shanghai.

  • Spitze auf das Disneyschloss in Shanghai gesetzt
    Die Bauarbeiten in Shanghai haben einen wichtigen Meilenstein erreicht. Die höchste Spitze des Disneyschlosses wurde in der vergangenen Woche offiziell montiert. Das komplett vergoldete Bauteil verbindet typische Disneyelemente mit chinesischen Symbolen und wird von jedem Punkt aus dem zukünfitgen Park zu sehen sein.
Shanghai Schloss WR 475x285 Airtimers Wochenrückblick KW 21 – Eine royale Woche

Die goldene Spitze schwebt an ihre Position – Anklicken zum Vergrößern!

Japan

Japan2 Airtimers Wochenrückblick KW 21 – Eine royale Woche
Speziell zum Themenmonat Mai präsentieren wir euch im Zuge unseres Wochenrückblickes, News aus Japan.

  • Findet Nemo Ride in Tokyo angekündigt
    Ab dem Frühjahr 2017 kann man in Tokyo DisneySea unter Wasser tauchen und die Welt des Kassenschlagers von Pixar Findet Nemo erkunden. Der Zeitpunkt könnte wohl kaum besser gewählt sein, auch die Fortsetzung des Erfolgsfilms Findet Dory soll ebenfalls 2017 in die Kinos kommen.
FN DST 475x285 Airtimers Wochenrückblick KW 21 – Eine royale Woche

In diesem U-Boot werden die Gäste später Platz nehmen – Anklicken zum Vergrößern!

  • Harry Potter and the Forbidden Journey in Osaka jetzt in 3D
    Weltweit einzigartig ist die Modernisierung von Harry Potter and the Forbidden Journey zu einer 3D-Attraktion, die vergangene Woche offiziell bekanntgegeben wurde. Die Fans in Osaka zeigen sich begeistert, wobei die zusätzlichen 3D-Brillen nicht bei jedem Anklang finden werden.

Pictures: Copyright Hansa-Park, Adventureland Long Island, dejiki.com, Disney

Kommentare geschlossen.