Arkham Asylum – Ein Achterbahnritt durch den sonnigen Hort des Bösen

Lethal Weapon heißt jetzt Arkham Asylum – Shock Therapy . Zumindest wenn es nach der australischen Warner Bros. Movie World geht. Der 33 Meter hohe und 88 km/h schnelle Vekoma Suspended Looping Coaster rund um den legendären Action-Blockbuster mit Mel Gibson, war bei seiner Eröffnung 1995 der erste Inverted Coaster in einem australischen Freizeitpark. Da der Film jedoch langsam aber sicher Staub ansetzt und ihn die jüngeren Besucher des Parks vermutlich noch nicht einmal kennen, bekommt die Achterbahn bis zum Osterwochenende eine neue Batman-Thematisierung verpasst. Und um die Fahrt durch die aus diversen DC Comics und dem gleichnamigen Rocksteady Videospiel bekannte Nervenheilanstalt so nervenzerfetzend wie nur möglich zu gestalten, spendiert der Park der Bahn obendrein auch noch neue, mit einem On-Board Audiosystem ausgestattete Züge des niederländischen Herstellers Kumbak.

Arkham Asylum Roller Coaster Warner Bros Movie World Arkham Asylum   Ein Achterbahnritt durch den sonnigen Hort des Bösen

Arkham Asylum - Die Schock Therapie unter den Achterbahnen

Dass diese Frischzellenkultur die Attraktivität der 17 Jahre alten Achterbahn wieder steigern wird, steht außer Frage. Nur schade, dass hier anscheinend mal wieder eine viel versprechende Lizenz ohne jegliches Fingerspitzengefühl auf die nächstbeste Achterbahn geworfen wurde. Die Arkham Nervenheilanstalt ist ein düsterer Ort, an dem fast alle gefassten wahnsinnigen Supergegner des dunklen Ritters ihr Dasein fristen und Rachepläne schmieden. Alleine die bloße Erwähnung der Anstalt lässt den Bewohnern von Gotham City einen kalten Schauder über den Rücken laufen und den Fahrgästen sollte es nicht anders ergehen. Könnte bei ihrer halsbrecherischen Flucht aus dem viktorianischen Gemäuer doch hinter jeder Ecke der blanke Horror oder der sichere Tod lauern. Nur dass diese klaustrophobische Stimmung auch bei einem Ritt unter der strahlendem Sonne Australiens aufkommt, ist in etwa genau so wahrscheinlich wie ein Papstbesuch im Swingerclub. Zu einer Indoor Achterbahn à la Van Helsing’s Factory hätte die Thematisierung vermutlich besser gepasst…

Picture: Copyright Warner Bros. Movie World

Kommentare geschlossen.