Aufwändige Renovierungen bei Indiana Jones et le Temple du Péril

Wer in den nächsten Monaten das Disneyland Resort Paris besucht und in den Disneyland Park geht, wird auf eine Hauptattraktion verzichten müssen: Indiana Jones et le Temple du Péril. Im Zuge mehrfacher Renovierungen im Park – darunter auch Space Mountain und Big Thunder Mountain, die nach Indiana Jones folgen – finden diverse größere Arbeiten an der 1993 eröffneten Intamin-Achterbahn statt.

N012928 2019mai15 indiana jones and the temple of peril 926x351 475x285  Aufwändige Renovierungen bei Indiana Jones et le Temple du Péril

Der Eingang der Bahn, welcher für die Besucher der nächsten 5 Monate verschlossen bleibt.

Diese Attraktionen wurden in der Planungsphase des Parks nicht als vollwertige Attraktionen, sondern eher als eine Art Übergangslösung gesehen, weswegen man auf hochwertige Materialien verzichtet und sich an Bauschaum vergriffen hat. Aus diesem Grunde hingen bei der recht beliebten “Tempel-Fahrt” an vielen Stellen die aus dem Resort bekannten Netze, um herabfallende Elemente der Thematisierung aufzufangen zu können und die Gäste dadurch zu schützen.

disneyland paris indiana jones temple du peril 475x285  Aufwändige Renovierungen bei Indiana Jones et le Temple du Péril

Ein Teil der enormen Tempelanlage, um die Indiana Jones gebaut wurde.

Dass dies kein Dauerzustand sein kann, ist nun auch den Verantwortlichen in Paris bewusst geworden. Aufgrund fehlendem Geld für einen vollständigen Ersatz, wie es zu Beginn geplant war, reißt man die Tempelanlage ab und baut sie aus robustem Stein wieder nach. Ebenfalls wird der Looping der Bahn ersetzt, um der ruppigen Fahrweise entgegen zu steuern. Dieser wird allerdings nicht von Intamin geliefert, sondern von Vekoma.
Demnach bleibt zu hoffen, dass sich das Erlebnis nicht nur etwas verbessert, sondern die Bahn ohne die jetzigen Probleme noch viele Jahre im Park bleiben kann. Ob und wie sich das ganze gebessert hat, kann man dann im Mai testen, wenn die Bahn voraussichtlich wieder geöffnet wird.

Bilder: montagnerusse.fr, disneyland.fr

Kommentare geschlossen.