Aussichtsturm Pyramidenkogel – Der hölzerne Koloss über dem Wörthersee

Österreich, du Land der Berge, Land am Strome, Land der Äcker, Land der Dome. Dass hier Freunde einer gepflegten Aussicht voll und ganz auf ihre Kosten kommen, ist wahrscheinlich nicht erst seit gestern bekannt. Durch seine Lage in und an den Alpen bietet es da selbstverständlich ganz andere Möglichkeiten, als es beispielsweise die meisten Bundesländer Deutschlands vermögen. Neben dem Platzhirsch, dem Großglockner und seiner Hochalpenstraße, gibt es aber noch etliche Alternativen, welche einen nicht zwingend auf 3000m+ verschlagen. Unter anderem wäre hier der Gaisberg bei Salzburg zu nennen, welcher mit seinen fast 1300m ein beliebtes Ausflugsziel ist, da man von hier einen wunderbaren Blick auf Salzburg, das Salzkammergut und das Tennengebirge hat. Zudem findet man hier im Sommer zahlreiche Radfahrer und Paraglider, welche die Erreichbarkeit und die Form des Berges komplett ausnutzen.
Darum soll es heute allerdings nicht gehen – schließlich möchten wir euch einen weiteren Berg vorstellen, welcher mit einer Besonderheit glänzt, die man so schnell nicht woanders findet: den Pyramidenkogel und sein Aussichtsturm.

Pyramidenkogel 2013 07 05 055 940x500 475x285 Aussichtsturm Pyramidenkogel   Der hölzerne Koloss über dem Wörthersee

Der Turm in seiner ganzen Pracht

Der im Süden Kärntens gelegene Pyramidenkogel ist mit seinen gut 850 Metern Höhe an und für sich erst einmal nichts sonderlich spezielles. Der Ausblick ist dafür selbstverständlich wunderbar, so kann man doch einige tolle Impressionen vom Wörthersee sowie der Landeshauptstadt Klagenfurt mit den Karawanken in Richtung Slowenien sammeln. Um diesen Ausblick aber noch ein wenig spezieller und interessanter zu gestalten, entschloss man sich schon in den 60er-Jahren, einen Aussichtsturm auf dem Pyramidenkogel zu errichten. Da der alte Betonturm aber in den 2000ern immer sanierungsbedürftiger wurde, entschloss man sich dazu, einen neuen Turm zu bauen, welcher moderner und noch anziehender für Besucher sein sollte. Nach sich lange hinziehenden Diskussionen, ob und wie man einen neuen Turm umsetzt, wurde letztlich der Betonturm im Oktober 2012 gesprengt und nicht ganz drei Wochen später schon der Grundstein für den neuen Turm, welcher vom Klagenfurter Architektenbüro Klaura + Kaden entworfen wurde, gelegt. So konnte der neue, hölzerne Turm am 20. Juni 2013 eröffnet werden – das gesamte Projekt kostete etwa 8 Millionen Euro.

Pyramidenkogel 2013 07 05 220 940x500 475x285 Aussichtsturm Pyramidenkogel   Der hölzerne Koloss über dem Wörthersee

Einen tollen Ausblick gibt es von ganz oben

Das liest sich nun alles schön und gut, alter Turm weg, neuer Turm hin, und nun? Die Besonderheit lässt sich allerdings von der Hand ablesen: Der neue Aussichtsturm ist nun gut 100 Meter hoch und besteht zum Großteil aus Holz, und wirkt damit deutlich natürlicher als sein Vorgänger. Das schraubenförmige Gebilde zählt somit als höchster Holzaussichtsturm der Welt. Er besitzt drei frei begehbare Aussichtsplattformen; die höchste davon auf 70,6 Metern Höhe. Die Höhenmeter können dabei entweder per pedes oder mit einem Lift zurückgelegt werden. Für den Weg hinunter gibt es eine weitere Besonderheit, nämlich die mit 51,4m höchste (überdachte) Rutsche Europas. Sie windet sich spiralenförmig von oben nach unten hinab und ist ab 1,3m Körpergröße berutschbar.

Pyramidenkogel 2013 07 05 042 940x500 475x285 Aussichtsturm Pyramidenkogel   Der hölzerne Koloss über dem Wörthersee

Die höchste überdachte Rutsche Europas

Mit mehr als 300.000 Besuchern pro Jahr sind sämtliche Erwartungen an die Anzahl der Gäste übertroffen worden und der Aussichtsturm Pyramidenkogel erfreut sich größter Beliebtheit. Falls man nach dem Höhenerlebnis noch einen stabilen Magenzustand hat, kann man sich im dazugehörigen Restaurant GenussWirst mit Speis und Trank versorgen lassen.
Mit Öffnungszeiten bis 21 Uhr im Sommer ist der Aussichtsturm Pyramidenkogel ein einmaliges Ausflugsziel für Leute, welche sich von naturbelassener Architektur und einem atemberaubenden Ausblick überzeugen möchten. Der Eintritt beträgt für Erwachsene ab 19 Jahren 11,-€ und für Jugendliche und Studenten 8,-€. Kinder zwischen 6 und 15 Jahren müssen lediglich 5,50€ zahlen, und die Kleinen zwischen 0 und 5 dürfen sogar komplett kostenlos den Turm erklimmen. Lediglich das Rutschvergnügen kostet extra und schlägt mit 4,-€ zu Buche. Ansonsten können wir für weitere Informationen nur die Website des Turmes empfehlen (Link). Der Pyramidenkogel ist aber sicher einen Ausflug wert!

homepagesliderPyramidenkogel Mai Rudi Schneeberger ViewCopter 475x285 Aussichtsturm Pyramidenkogel   Der hölzerne Koloss über dem Wörthersee

Malerische Kulisse

Pictures: Copyright Aussichtsturm Pyramidenkogel

Kommentare geschlossen.