Ausverkauf im Holiday Park – Drei Attraktionen verlassen den Park

Wer hat noch nicht, wer will nochmal? Man könnte meinen, getreu diesem Motto habe der Holiday Park sein Attraktionsportfolio aussortiert. Wie man nämlich auf diversen Gebraucht-Fahrattraktionen-Webseiten sowie einem Bericht der Rheinpfalz entnehmen konnte, werden drei Attraktionen des Parks – der Breakdancer Spinning Barrels, die Wilde Maus Holly’s Wilde Autofahrt sowie der Condor Bounty Tower – zum Verkauf angeboten. Letztgenannter hat sogar schon einen bis dato unbekannten Abnehmer gefunden. Als Grund für das Aussortieren der drei Fahrgeschäfte nannte Parkmanager Bernd Beitz, sie würden alle nicht mehr in das Konzept des Parks passen.

condor Ausverkauf im Holiday Park – Drei Attraktionen verlassen den Park

Der Condor wird ab kommender Saison nicht mehr im Holiday Park zu finden sein.

Die beruhigende aber ebenso logische Folge wird laut Herrn Beitz aber selbstverständlich Ersatz in Form von neuen Attraktionen sein. Was genau entstehen wird, sei allerdings noch nicht bekannt.
Überlegt man nun einmal die Lage der drei Attraktionen, so kann man sich schön ausmalen, welche Möglichkeiten hier bestehen werden, da sie allesamt relativ nahe beieinander liegen und somit ein größeres zusammenhängendes Areal entstehen kann. Womöglich wird man den Wickie-Bereich rund um die Ex-Teufelsfässer, die Wildwasserbahn des Parks, erweitern, wie einige Gerüchte verlauten lassen. Aber für Spekulatius ist es noch etwas früh im Oktober, weswegen wir einfach nur weiterhin gespannt nach Haßloch schauen und die Transformation des Holiday Parks genau beobachten.

Update 22.10.2014, 04:08 Uhr: Laut Hitradio FFH wurden auch die Spinning Barrels verkauft. Diese Angabe habe man von einer Parksprecherin.

Pictures: Copyright Holiday Park & Airtimers.com

Kommentare geschlossen.