Avonturenpark Hellendoorn baut Wasserutschen-Park

Der niederländische Avonturenpark Hellendoorn baut für die kommende Saison einen Wasserrutschen-Park. Dabei werden gleich elf nagelneue Wasserrutschen entstehen, welche Spaß für Jung und Alt versprechen – somit hat der Park auf einen Schlag genauso viele Rutschen wie das Tikibad in Duinrell! Doch wer sich nun erhofft, abseits des stressigen Parkbetriebes in Ruhe eine Runde schwimmen gehen zu können, den müssen wir leider enttäuschen, denn bei dem Slidepark in Hellendoorn handelt es sich um einen reinen Wasserutschen-Park, bei dem es keine Entspannungsbäder oder Ähnliches geben wird.

Waterpark Hellendoorn Avonturenpark Hellendoorn baut Wasserutschen Park

Zwischen 11 Rutschen können sich die Gäste in Zukunft entscheiden.

Bereits im Juni dieses Jahres sollen die ersten Besucher den neuen Wasserpark erkunden können. Doch um dort hinzukommen, muss man erst einmal in den Freizeitpark, denn nur Besucher mit einem Kombi-Ticket können beide Parks besuchen. Wenn nun noch Badekleidung sowie das Handtuch nicht fehlen, kann die wilde Rutschfahrt beginnen!

Picture: Copyright Avonturenpark Hellendoorn

Kommentare geschlossen.