Baron 1898 – Artwork zu Eftelings neuem Dive Coaster

Das Jahr 2015 wird das offizielle Jahr des Lichtes, vielmehr könnte man allerdings den Anschein erhalten, dass es sich um das Jahr des Dive Coaster handeln sollte. So entsteht neben dem Dive Coaster im Gardaland (wir berichteten vor Kurzem) eine weitere Achterbahn dieses Typs im größten Freizeitpark der Niederlande – de Efteling. Doch auch wenn diese Größentechnische Parallelen andeuten, könnten sie kaum unterschiedlicher sein. So setzt man bei Efteling wie üblich auf Geschichte und Legenden, welche das Storytelling sowie die Gestaltung rund um die Anlage ausmachen.

Efteling Artikel 475x285 Baron 1898 – Artwork zu Eftelings neuem Dive Coaster

Detailreiche Fassaden und eine außergewöhnliche Liftkonstruktion – Anklicken zum Vergrößern!

Das Artwork zeigt Efteling-typisch und detailreich gestaltete Fassaden als auch eine sehr außergewöhnlich authentische Liftkonstruktion. Der anschließende Fall in einen Bergwerkschacht wirkt dagegen eher wie eine Nebensache. Doch auch der 37,5 Meter hohe Fall wird es in sich haben, so erreicht man bei diesem freien Fall in den Untergrund maximale Geschwindigkeiten von 90 km/h. Sage und schreibe 18 Millionen Euro investiert Efteling in Baron 1898, welcher zur ersten Phase eines mehrstufigen Wachstumsplan bis zum Jahr 2020 gehört. Auch ein kleiner Snack in unmittelbarer Nähe zum Drop, scheint sich in das einzigartige Konzept zu integrieren.
Wie bereits erwähnt wird es auch dieses Mal wieder eine spannende Geschichte zur Attraktion geben, welche die Besucher in die Epoche des niederländischen Bergbaus im frühen 19. Jahrhundert zurückführt. Vereint mit der europäischen Mythe rund um die „Weißen Frauen“, kreierten die kreativen Köpfe des Parks eine eigene Geschichte, welche wie folgt beschrieben wird:

Der Efteling-Legende nach ist ein habgieriger Grubenbaron im Süden des Landes auf eine Goldader gestoßen. Er will dort so viel Gold wie möglich aus dem Erdreich holen, aber der fruchtbare Boden darüber wird von den Weißen Frauen beschützt. Grubenbaron Gustave Hooghmoed ruft seine Bergarbeiter (Kumpel) zur Hilfe und verspricht ihnen Berge von Gold. Während der Fahrt wird klar, dass die Weißen Frauen mit aller Macht versuchen, den Abbau des Goldes zu sabotieren…

Um euch die Zeit bis zur Eröffnung ein wenig erträglicher zu gestalten produziert Efteling nun in regelmäßigen Abständen eine Making-Of Reihe. Den ersten Teil davon findet ihr natürlich auch bei uns:

Kommentare geschlossen.