Tripsdrill – Baut der Freizeitpark bald seine vierte Achterbahn?

Die Neuheit 2012 im schwäbischen Erlebnispark Tripsdrill ist noch nicht mal offiziell bestätigt, da tauchen schon wieder Gerüchte über die nächste Grossattraktion auf. Ein kleiner Zeitungsartikel der Heilbronner Stimme über einen bisher nicht vorhandenen Bebauungsplan enthält ein kleines, aber umso spannenderes Zitat einer Landschaftsarchitektin, welche etwas von einer themenbezogenen Achterbahn für die Saison 2013 wissen will. Der Bau soll laut Antrag, ob Bahn oder Gebäude ist unklar, soll bis zu 32 Meter hoch werden, wenige Meter höher als Mammut

situationsplan mammut 475x285 Tripsdrill   Baut der Freizeitpark bald seine vierte Achterbahn?

Wird hier bald eine neue Achterbahn stehen? Situationsplan von Mammut

Nach der Eröffnung von Mammut im Jahre 2008 wär dies die vierte Achterbahn und die erste grosse Neuheit seit 5 Jahren. Laut Zeitungsbericht soll ein 1.6 Hektar grosses Gebiet zwischen den beiden Achterbahnen Mammut und G‘sengten Sau als Standort in Erwägung gezogen werden. Ortskundige Leser werden sich zu Recht fragen, wie dies möglich sein soll, befindet sich zwischen den beiden Bahnen gerade mal ein Snack und eine Sandkasten. Nichtsdestotrotz, sollte sich dieses Gerücht bewahrheiten, wird wohl die grösste Neuheit der süddeutschen Parklandschaft zwischen den Weinbergen im beschaulichen Cleebronn zu finden sein. Was wünscht ihr euch als Neuheit für Tripsdrill? Jetzt hier und in unserem neuen Forum mitspekulieren!

Hier der ganze Artikel der Stimme: Bebauungsplan für Tripsdrill

Kommentare geschlossen.