Cedar Point sagt Bye Bye Mantis

Gestern verkündete die selbst ernannte Achterbahnhauptstadt Cedar Point, eine für viele wohl überraschende Nachricht. Ein Bild mit der Aufschrift „Mantis gets squashed“ (zu Deutsch: Mantis wird zerquetscht) veröffentlichte der Park auf seiner Facebook-Seite und sorgte somit für viele Fragezeichen bei den Fans. Seit ein wenig später noch ein Video das ganze Vorhaben verdeutlichte, rechnet der Großteil der Community mit dem Abriss der Bahn. Allerdings wäre dies nur eine von mehreren Möglichkeit, immerhin gibt es seit längerem das Gerücht, dass man beim 18 Jahre alten Stand-Up Coaster lediglich die Züge gegen Floorless Coaster-Züge tauscht. Zusätzlich würde die Bahn einen neuen Anstrich sowie einen neuen Namen erhalten.
Mantis ist mit einer Höhe von 44,2 Metern einer der höchsten Stand-Up Coaster weltweit, bietet vier Inversionen und eine Länge von knapp unter 1200 Metern.

Mantis 475x285 Cedar Point sagt Bye Bye Mantis

“Mantis gets squashed” – Anklicken zum Vergrößern!

Mit dem Slogan „Take one last stand“ spielt man möglicherweise den Wechsel von Stand-Up auf Sit-Down an. Als dritte Möglichkeit, welche immer noch realistischer ist als ein kompletter Abriss, wäre die Umsetzung in einen anderen Cedar Fair-Park. Da wir allerdings das Gerücht mit den neuen Zügen gar nicht mal für so unwahrscheinlich halten, gehen wir davon aus, dass uns Mantis auch 2015 noch in neuem Glanz empfangen wird.
Nichts desto trotz, bleibt abzuwarten, welchen Weg man in Cedar Point gehen wird. Zum Mantis in dieser Form, kann man jedenfalls bereits Lebewohl sagen.

Picture: Copyright Cedar Point

Kommentare geschlossen.