China im Achterbahnrausch – Starry Night Ripper

Derzeit könnte man ja fast meinen, dass wir bereits zu einer chinesischen Pressestelle mutieren und nur noch aus dem Land des Lächelns berichten. Aber es ist halt nun mal so, dass neue Freizeitparks dort förmlich aus der Erde schießen. Bei den Unsummen die China in den Aufbau des Tourismus und der damit verbundene Infrastruktur steckt, dürfte dies aber auch Niemanden verwundern. In ein paar Jahren kann man dort wahrscheinlich per Zug jede größere Stadt in nur wenigen Stunden anschiffen. Utopie nur für Leute, die wenig über die dortigen High-speed Zugverbindungen wissen. Aber auch im Allgemeinen gilt: Größer, höher, schneller, China. Wenn ein Land der USA, und teilweise auch Japan, in Sachen Rekorde bei Achterbahnen, zukünftig die Stirn bieten kann, dann eben genau dieses. Ich vermute sogar, dass unsere Top-Listen in ein paar Jahren nur so von chinesischen Achterbahnen strotzen. Und was da jetzt schon für Sahneschnitten entstehen: Göttlich. Genau diese will ich euch in meiner Artikelreihe Step-by-Step im Detail einmal näher bringen, denn meine eigene Reiselust ist ja schon längst entflammt. I proudly present: Starry Night Ripper.

StarryNightRipper Overview1 China im Achterbahnrausch   Starry Night Ripper

Starry Night Ripper aus dem bald eröffnenden World Joyland

In Wuxi, in der Nähe von Shanghai, entsteht gerade der für Zocker wohl interessanteste Freizeitpark, World Joyland (wir berichteten). Und genau hier, in einer der wirtschaftlich wichtigsten Regionen Chinas, war vor Kurzem Schienenschluss für einen der meisterwartesten B&M Flyer des kommenden Coasterjahres. Der Starry Night Ripper, oder auf gut Deutsch: Sternnacht Schlitzer.

StarryNightRipper China im Achterbahnrausch   Starry Night Ripper

Starry Night Ripper soll später einmal filigran durch den Sternenhimmel flitzen

Da verspricht schon der Name einen verdammt scharfen Ride. Und wie gut kann man sich die himmelblaue Achterbahnfahrt mit Starcraft Thematisierung doch vorstellen? Mit einem protoianischen Phönix Luftangriffe auf terranische Stützpunkte fliegen und dabei Flugfiguren aus dem Repertoire zaubern, dass selbst einem Tom Cruise aus Top Gun Sehen und Staunen vergeht.

StarryNightRipper artwork 475x285 China im Achterbahnrausch   Starry Night Ripper

Da hat der Artworkzeichner sich aber ganz schön beim Hersteller verschaut, denn das Bild zeigt noch einen Vekoma

Denn nach dem 40 Meter Drop, warten auf den Besucher in richtiger Reihenfolge In-Line Twist, Fly To Lie, Loop, Lie To Fly und ein Double Corkscrew. Und das bei 88 km/h auf über 850 Metern Länge. Also in etwa eine Mischung aus Tatsu in Six Flags Magic Mountain und Manta in SeaWorld Orlando. Und Kenner wissen was sie da erwartet: Pures Vergnügen und G-Kräfte bis zum verdammten Anschlag, dass der Magen Einem aus den Ohren rauskommt. Yes! Genau das wonach wir suchen.

StarryNightRipper3 China im Achterbahnrausch   Starry Night Ripper

Bei Starry Night Ripper geht es Schlag auf Schlag

Auf den Bildern schaut der Coaster auf jeden Fall schon atemberaubend aus. Vor Allem die Helix nach dem Double Corkscrew kann es noch mächtig ins sich haben, denn der Kursus ist erstaunlich eng gesetzt. Aber auch ansonst erkennt man leicht, dass während der Fahrt nie Ruhe einkehren wird. Bestes Beispiel ist das unten gezeigte Bild. Wie schnell es vom Inline-Twist auf das Fly To Lie Element in den Loop geht, ist schon fast abnormal und wird so manchen Hartgesottenen klein aussehen lassen. Da ist der Pretzel Loop bei Manta sehr wahrscheinlich Kleinkram. Leicht auszurechnen daher, dass 5 Inversionen und eine Helix, auf 855 Meter, Nonstop G-Kräfte versprechen.

StarryNightRipper1 China im Achterbahnrausch   Starry Night Ripper

Die Fahrt wird Alles, nur nicht langweilig

Und dass die Fahrt dabei richtig Spaß macht, ist meines Erachtens nicht zu Viel versprochen. Denn der Coaster wird sicherlich trozt der ganzen G-Kräfte, sowie ein fast jeder B&M, noch sehr angenehm zu Fahren sein. Auf so einen genialen Zuwachs können wir in Europa aber auch bald hoffen, denn was Parc Asterix für das nächste Jahr plant, kann dem beinahe Paroli bieten. Aber soweit mal das Erste von der kleinen Liste. Fortsetzung folgt…

Starry Night Ripper

  • Länge: 855 Meter
  • Geschwindigkeit: 88 km/h
  • Drop: 40 Meter
  • Inversionen: 5

(c) Bilder World Joyland

Kommentare geschlossen.