Was gibt es Neues von der Cinecittà World?

Wenn heutzutage ein neuer Freizeitpark geplant wird, denkt man zuerst immer an China als Standort. Doch in den vergangenen Jahren vermehrten sich auch die Ankündigungen für europäische Parkprojekte, die oftmals große Achterbahnen und detaillierte Themenbereiche versprechen. Zu häufig fehlen leider aber auch die willigen Investoren, sodass Bauvorhaben verschoben oder direkt auf Eis gelegt werden müssen. Berühmte Beispiele für solche Freizeitparkprojekte sind der Paramount Park, der in Spanien geplant ist, sowie die Adventure World Warschau in Polen. Umso schöner ist es für uns dann von einem neuen Park zu berichten, der es in die Realität geschafft hat. Vor allem aus Italien gab es in den letzten Jahren solche positiven Nachrichten. Und heute reiht sich ein weiterer Park in die noch übersichtliche Liste ein. Die Cinecittà World, die laut einem Radiointerview schon am 29. Mai erstmals Gäste begrüßen soll.

CWLogo Was gibt es Neues von der Cinecittà World?

Simpel und klar strukturiert – so sieht das Logo des Parks aus.

Erste Fakten zu dem neuen Park

Im März 2011 ging eine Ankündigungsseite für den Park online und präsentierte die Eckdaten des Projektes. Vor den Toren Roms, in Castel Romano, sollte bis zum Sommer 2013 ein brandneuer Freizeitpark, rund um die großen Filme der Cinecittà Studios entstehen. Schon damals wurde vermutet, dass man bei Intamin eine der modernen Versionen des 10-Inversion-Coasters sowie einen Indoor-Freifallcoaster geordert hatte. Für große Vorfreude sorgte auch die Bekanntgabe, dass der italienische Szenenbildner Dante Ferretti, ausgezeichnet mit insgesamt drei Oscars unter anderem für The Aviator und Sweeney Todd, an dem Projekt maßgeblich beteiligt wäre.

CWDanteFerretti Was gibt es Neues von der Cinecittà World?

Ein echter Meister am Werk – Dante Ferretis Vision der Superslash-Station

CW Achterbahn 475x285 Was gibt es Neues von der Cinecittà World?

Ein echter Meister am Werk – Das Raumschiff wird verwirklicht, der B&M Hyper-Coaster nicht

Verspätungen und stillstehende Baustelle

Um festzustellen, dass der Park den ursprünglichen Eröffnungszeitraum nicht einhalten könnte, musste man im Frühjahr 2013 kein Bauexperte sein. Zwar lagen unter anderem alle nötigen Teile für den türkisblauen 10-Inversion-Coaster auf dem Gelände bereit und auch die Fundamente schienen alle gegossen zu sein, doch aufgebaut wurde die Achterbahn noch lange nicht. Ganz ähnliche Zustände herrschten auch auf dem Rest des 25 Hektar großen Geländes. Der fertig aufgestellte Freefalltower stand völlig allein im Park, nur umgeben von Gebäuden im absoluten Rohbau. Einzig die Filmhallen, die bereits zuvor auf dem Areal beheimatet waren, schienen äußerlich fertig zu sein.

CWBaustandJanuar2013 Was gibt es Neues von der Cinecittà World?

Im Januar 2013 konnte man kaum erahnen, dass dort ein Freizeitpark entstehen würde.

Als im Mai 2013 die Aufbauarbeiten der großen Stahlachterbahn begannen, waren bereits auch anderswo im Park weitere Fortschritte erkennbar. Neben der Station des Freefalltowers, sowie der Mainstreet im Westernstil, wuchsen noch weitere Gebäude schnell in die Höhe. Antike Tempelanlagen, römische Aquädukte und ein gigantisches Raumschiff entstanden im Park. Inzwischen sind die meisten Bauarbeiten abgeschlossen, so dass die Gärtner den Park nun Stück für Stück in ein lebendiges, grünes Areal verwandeln. Attraktionen, wie die große Mack Rides SuperSplash-Anlage oder die beiden Achterbahnen von Intamin sind vollendet und absolvierten bereits erste Testfahrten. Es sieht tatsächlich alles nach einer baldigen Eröffnung aus.

CWAchterbahn1 Was gibt es Neues von der Cinecittà World?

Die Großachterbahn in Aktion – seit Ende März befindet sie sich im Testbetrieb.

Wir freuen uns jedenfalls über einen weiteren Park in der europäischen Freizeitparklandschaft und können die ersten Berichte aus der Cinecittà World kaum abwarten. Denn optisch kann der neue Park mit dem erst 2012 eröffneten Rainbow Magicland in Valmontone, ebenfalls ein Stück außerhalb Roms, leicht mithalten. Ob aber hier die Qualität der Attraktionen und Thematisierungen auf einem höheren Level liegen, kann letztendlich nur vor Ort entscheiden werden.

Copyright Bilder: Cinecittà World, CWFans.it

Kommentare geschlossen.