Disney Parks

Das Hong Kong Disneyland erhält eine Frozen-Achterbahn

verfasst von Andi

In einer Pressemitteilung zur neuen Moana (in Deutschland Vaiana) Live Performance Show im Hong Kong Disneyland, gab Disney nun auch weitere Informationen zur umfangreichen Erweiterung des Resorts in den kommenden Jahren.
Nächstes Jahr wird man den bereits vorhandenen Marvel-Bereich, mit einer neuen interaktiven Attraktion zu Ant-Man and the Wasp eröffnen. Aufgrund der großen Beliebtheit der 2017 eröffneten Iron-Man Experience, ist man sehr zuversichtlich, dass auch die neue Attraktion 2019 ein Erfolg wird.

Dieses Jahr erscheint noch ein Kinofilm zu Ant-Man and the Wasp.

Doch auch für 2020 plant man Großes. Großes im wahrsten Sinne des Wortes! So wird das Wahrzeichen des Parks – das Schloss – erweitert. Das etwas klein geratene Schloss wird ein nagelneues Gewand erhalten und zukünftig Mittelpunkt spektakulärer Tages- als auch Abendshows sein.

Das neue Schloss wird ein richtiger Blickfang und braucht sich nicht mehr vor den anderen Schlössern zu verstecken

Hauptgrund unseres Artikels ist allerdings die darauf folgende Großinvestition im milliardenschweren Investitionsplan des Resorts – der neue Frozen-Themenbereich. In ersten Artworks zum Arendelle Königreiches konnte man noch eine Art tanzende Schlittenfahrt als Attraktion für den neuen Bereich entdecken.

So sollte die erst geplante Attraktion der „tanzenden“ Schlitten aussehen

In den neuen Artworks wird diese – zwar nett anzuschauende aber eher unspektakuläre – Attraktion, durch eine aufregende Familienachterbahn ersetzt. Weitere Informationen wollte man bei Disney noch nicht preisgeben. Man kann zum jetzigen Zeitpunkt lediglich Spekulationen anhand des Artworks aufstellen. So erinnert der kleine Ausschnitt auf den ersten Blick, an den Seven Dwarfs Mine Train aus dem Magic Kingdom der Walt Disney World.

Im Zuge weiterer Spekulationen, kann man sich nun auch die Frage stellen, ob die Möglichkeit besteht, dass auch der zukünftig geplante Frozen-Themenbereich im Walt Disney Studios Park in Paris eine solche Achterbahn erhält. Antwort hier ist ganz klar – ja, die Möglichkeit besteht. Denn Disney hat bereits in der Vergangenheit gerne Mal Attraktionen von Resort zu Resort kopiert. Allerdings ist dies natürlich lediglich eine Spekulation, da man weder auf dem Artwork für Paris noch in der Pressemitteilung etwas von so einer Achterbahn entnehmen kann. Sicher ist jedenfalls, dass eine solche Achterbahn den Pariser Studios Park noch einmal aufwerten würde.
Wir sind jedenfalls gespannt, wie die Achterbahn in Hongkong aussehen wird und ob sie auch ihren Weg nach Paris finden wird.

Im Artwork zum Pariser Frozen-Bereich ist nicht viel von einer Attraktion zu erkennen. Eventuell könnte es auch ein Darkride wie in Orlando werden.

Pictures: Copyright Disney

über den Autor

Andi

Hey Folks!
23 Jahre alt, Rheinländer,
Expert in Food-Technology/Food Inspector

Favorit Places: Walt Disney World & Silver Dollar City

Dabei seit 2012. Zuständig für Facebook und siehe oben ⬆️

hinterlasse einen Kommentar