Der britische Freizeitpark Crealy setzt auf die Kraft der Sonne

Der nahe Exeter, UK gelegene Freizeitpark “Devon’s Crealy Great Adventure Park” scheint in Zukunft fast komplett auf Solar Energie zu setzen. In Zusammenarbeit mit der Westcountry Firma “Low Carbon Solar” werden insgesamt 18.000 Quadratmeter an Photovoltaikmodulen installiert, welche ca. 90% des Energiebedarfs (inkl. Restaurants, Attraktionen und der Vekoma Jr. Achterbahn) an einem gut besuchten Sommertag decken werden. Um diese Unmenge an Solar Modulen unter zu bekommen, zeigt sich der Freizeitpark von seiner kreativsten Seite. So werden die Module nicht nur am Dach des Hauptgebäudes und des Kinderspielplatzes angebracht, auch der Parkplatz wird komplett mit Solar Carports versehen. Netter Nebeneffekt: Alle Autos parken im Schatten und sind bei der Heimfahrt herrlich kühl.

Crealy Solar 01 Der britische Freizeitpark Crealy setzt auf die Kraft der Sonne

Ein fast komplett Solar betriebener Freizeitpark? Willkommen im Jahr 2011!

Im Vergleich zu anderen Freizeitparks, welche nur teilweise auf Solarenergie setzen (z.b. Europa Park), oder gerade einmal eine Attraktion, mehr als Marketing-Gag, mit der Kraft der Sonne betreiben (z.b. Disney’s Universe of Energy), erscheint dieses Vorhaben gewaltig. Aber bei einem kleinem Freizeitpark, wie eben dem 40 Hektar großen “Crealy Great Adventure Park” ist diese Form der Energieversorgung natürlich viel leichter realisierbar. Trotzdem ist die geplante Ein-Megawatt Solaranlage des Parks noch immer beachtlich. Low Carbon Solar erwartet, dass jährlich ca. 515 Tonnen Kohlendioxid gespart werden und der erzeugte Strom für 200 durchschnittliche britische Haushalte ausreichen würde.

Crealy 01 Der britische Freizeitpark Crealy setzt auf die Kraft der Sonne

Die einzige Achterbahn des kleinen Freizeitparks stammt von Vekoma

Freizeitpark-Fans mit einem Hang zu alternativer Energie sollten “Devon’s Crealy Great Adventure Park” also definitiv einmal einen Besuch abstatten. Denn dort ist die Energieversorgung ein größeres Highlight, als die Attraktionen selbst. Von uns bekommt der Freizeitpark zwei grüne Daumen nach oben!

Pictures: Copyright Crealy Great Adventure Park & Low Carbon Solar

Kommentare geschlossen.