Die Rattenmühle – Österreichs neuer Bobsled Coaster

Der Family Park am schönen Neusiedlersee entwickelte sich in den vergangenen Jahren von einem Märchenwald zu einem Freizeitpark, der sich sehen lassen kann. Dank seiner angenehmen Atmosphäre und seines vielfältigen, kindergerechten Angebots, darf sich der Park zu den Besten des Landes zählen. Neben dem bereits bestehenden Götterblitz (Mack Rides), eröffnet er Anfang Juni eine energiegeladene Achterbahn für die ganze Familie.

Bild 11 475x285 Die Rattenmühle – Österreichs neuer Bobsled Coaster

Im bäuerlichen Themenbereich des Parks ragt eine wahre Augenweide zwischen den Bäumen hervor – Anklicken zum Vergrößern!

Bevor man die wilde Fahrt beginnen kann, betritt man zuerst eine alte Mühle, in der einige Ratten Unfug treiben.
Nach dem Besteigen des viersitzigen Wagens, beginnt die Fahrt mit einer Rechtskurve, steil bergab in ein stockdunkles Abwasserrohr. Am anderen Ende des Rohrs erreicht man den 19 Meter hohen Lifthill.

Bild 21 475x285 Die Rattenmühle – Österreichs neuer Bobsled Coaster

Blick auf den Lifthill der Rattenmühle – Anklicken zum Vergrößern!

Nach dem Verlassen des Lifts folgt eine rasante Fahrt mit einer Höchstgeschwindigkeit von 54 km/h durch den märchenhaften Wald. Viel Zeit um durchzuatmen bleibt jedoch nicht, da man immer wieder von der abwechslungsreichen Streckenführung überrascht wird. Neben dem letzten Feinschliff an der Optik, muss die Technik der „Rattenmühle“ noch fertig programmiert werden. Die ersten Probeläufe starten in den nächsten Tagen.

Bild 31 475x285 Die Rattenmühle – Österreichs neuer Bobsled Coaster

Obwohl an der Thematisierung noch heftig gearbeitet wird, ist bereits erkennbar, dass die Anlage in Zukunft den Park wunderbar ergänzen wird – Anklicken zum Vergrößern!

Die 430 Meter lange Bahn wurde in die bestehende Parklandschaft perfekt integriert und überzeugt neben einigen Steilkurven auch mit einer Kurve ohne Querneigung (typisch für Crazy Mouse) und einem Camel Back. Österreichs erste Achterbahn vom Hersteller Gerstlauer wurde mit einer Bauzeit von vier Monaten überraschend schnell realisiert. Die Fertigstellung dieser Kinderachterbahn, macht den Family Park für Jung und Junggebliebene mit Sicherheit noch attraktiver. Und auch in Zukunft werden die Bagger im Park nicht ruhen, denn neue Projekte sind schon in Planung. Kleiner Tipp dazu: Es wird nass! Man darf gespannt sein.

Pictures: Copyright Airtimers.com

Kommentare geschlossen.