Die Untoten expandieren – Dungeons in München und Berlin geplant.

Endlich aufatmen in der Unterwelt von Merlin, für Zombies aller Art gibt es bald zwei neue Zweigstellen in Deutschland. Nachdem vor 37 Jahren in London das Erste weltweit und vor 11 Jahren in der Hamburger Speicherstadt das Erste deutsche Dungeon eröffnet wurde, möchte Merlin Entertainments, welche momentan an allen Ecken und Enden expandieren, auch in München und Berlin eins der beliebten Gruselkabinette eröffnen. Informierte Leser werden sich vielleicht wundern, da in Berlin schon seit Jahren ein Dungeon existiert. Doch wir können mit Sicherheit sagen, dass Merlins Attraktion eher für die ganze Familie ausgelegt ist, wenn es auch gleichermassen gruselig wird.

Dungeon Pestkrankenhaus Die Untoten expandieren – Dungeons in München und Berlin geplant.

Bald werden Pest-Opfer auch in München und Berlin untersucht.

Bisher sind noch kaum Details bekannt, weder zum genauen Standort, noch zu den gezeigten Szenen. Während es in Berlin wohl mehr als genug Auswahl an düsteren Themen gibt, bei denen manche sogar schon etwas grenzwertig sind, müssen die kreativen Köpfe des britischen Konzerns in München schon etwas tiefer in den Geschichtsbüchern graben. Vermutlich wird das Angebot mit den Klassischen Szenen aus den bestehenden Dungeons wie dem Pestkrankenhaus oder dem Spiegellabyrinth ergänzt. Mit etwas Glück dürfen wir sogar auf einen Free Fall Tower hoffen, schliesslich wurden früher in jeder Stadt, die was von sich hielt, reihenweise Leute erhängt!

Pictures: Merlin Entertainmens

Kommentare geschlossen.