Disney’s Erneuerungen – klein aber fein

Hier die kleinen Updates oder Erneuerungen im Frühjahr 2014 der diversen Disney Parks zusammengefasst:

Disneyland Paris

Anfang Februar publizierte Disneyland Paris den ersten offiziellen Trailer zum neuen Ratatouille Darkride. Stimmungsvolle Musik im französischen Stil und kurze Sequenzen aus dem Film weckten das Interesse der Fans. Viel wird im Trailer nicht erwähnt, jedoch ergeben sich durchaus neue Spekulationen aus dem Werbeclip:

Neben dem Trailer wurde auch ein neues Artwork veröffentlicht, bei dem man die Fassade der sich im Bau befindenden Attraktion in voller Pracht zu sehen bekommt. Ebenfalls sichtbar ist der Eingang zur Attraktion.

Ratatouille Artwork 475x285 Disney’s Erneuerungen – klein aber fein

Ein Gesamtüberblick der Attraktion

Ratatouille Fassade 475x285 Disney’s Erneuerungen – klein aber fein

Auch der Baufortschritt ist wieder einmal deutlich sichtbar

Mitte Februar eröffnete auch Autopia nach den Wartungsarbeiten wieder in voller Pracht. Für einen etwas anderen Besuch bietet der Park beim „Rockefeller Plaza“ nun Segway Touren an.

Segway Disney Paris 475x285 Disney’s Erneuerungen – klein aber fein

Disneyland Paris aus einer anderen Sicht

Walt Disney World

Wie über Nacht wurden die Wagen der neuen Parade Festival of Fantasy, die Anfang März ihre Premiere feiert, in den Freizeitpark Magic Kingdom gefahren. An einem kleineren Event stellte Disney die Kostüme und einen Wagen der Parade einem kleinerem Publikum vor. Wie es zu Disney gehört, sieht man auch bei diesem Projekt wieder, wie ideenreich und kreativ die Imagineers bei ihrer Arbeit sein können. Aber am meisten sagt wohl das unten stehende Video aus:

Ebenfalls im Magic Kingdom kam es in der Nacht vom 13. Februar zu einem kleinen Brand auf dem Dach der Attraktion Journey of the Little Mermaid. Der Auslöser des Feuers war wohl eine Rakete der Feuerwerkshow des Parks, die auf dem Dach landete und teils die Verzierung in Brand steckte. Laut Disney konnte das Feuer von der Feuerwehr mit Feuerlöschern gelöscht werden und die Zone um die Attraktion wurde evakuiert. Glücklicherweise wurde deswegen niemand verletzt.

Quellen: InsideDLParis, Inside the Magic

Kommentare geschlossen.