Achterbahnen

Djurs Sommerland – Ein Juwel steigt hervor

verfasst von Andi

Die neue Familienachterbahn „Juvelen“ im dänischen Djurs Sommerland konnte bereits vor kurzem ihren Schienenschluss feiern, denn auf der Baustelle des 1000 Meter langen Parcours wurde auf Hochtouren gearbeitet. So entstand nun in kürzester Zeit ein wildes Wirrwarr aus grünen Schienen und gelben Stützen, welches bereits durch erste Gestaltungsmaßnahmen Form annimmt. Doch auch die Züge stehen schon bereit und warten schon darauf, die ersten Runden auf Dänemarks längster Achterbahn zu drehen. Dabei können in den nach Quads gestalteten Wagen gleich 18 Personen Platz nehmen.

Die Züge stehen bereit!

Nur zwei Jahre ist es her, seitdem Djurs Sommerland seine letzte Achterbahn, den Mack Watercoaster „Skatteoen“, eröffnete und auch Intamin, welche für den Bau von Juvelen verantwortlich sind, konnten bereits vor vier Jahren mit dem Mega-Lite Coaster „Piraten“ für viel Begeisterung sorgen. Somit sind die Erwartungen auch bei diesem Großprojekt nicht unbedingt klein, doch Djurs hat in der Vergangenheit oft genug gezeigt, dass sie diese oftmals sogar noch toppen konnten.
Wenn ihr nun sehen wollt, wie weit der Diamant bereits geschliffen wurde, können wir wärmstens die nachfolgenden Bilder empfehlen!

Erste Gestaltungselemente nehmen Form an!

Juvelen – Dänemarks längste Achterbahn

Juvelen – Europas einzige Achterbahn mit zwei Launchs

Weitere Gestaltungsarbeiten werden folgen

Pictures: Copyright Djurs Sommerland

über den Autor

Andi

Hey Folks!
Bereit seit einigen Jahren interessiert mich das Thema Freizeitparks und alles was dazu gehört. Seit 2012 schreibe ich für Airtimers.com
Zu meinen Lieblingszielen gehören ganz klar die Walt Disney World und Silver Dollar City.