Dreamland Margates Wiedereröffnung ist dank Geldsegen besiegelt

Anfang des Jahres berichteten wir an dieser Stelle über eine mögliche Wiedereröffnung des seit 2005 geschlossenen Dreamlands im englischen Margate, nun ist auch die grösste Hürde, die Finanzierung, bezwungen worden. Der „Heritage Lottery Fund“ der nationalen englischen Lotteriegesellschaft stellt für den Wiederaufbau 3 Millionen Pfund zur Verfügung. So kehrt nicht nur einer der wenigen verbliebenen Strandparks Grossbritanniens zurück, sondern auch die älteste Achterbahn der Insel, die Scenic Railway, welche durch ein Feuer 2008 etwa zur Hälfte zerstört wurde und noch als einzige Attraktion auf dem Gelände steht. Für sie ist neben der Wiederherstellung der Strecke ein neues, modernes Stationsgebäude geplant.

ScenicRailwayStation 475x285 Dreamland Margates Wiedereröffnung ist dank Geldsegen besiegelt

So soll die neue Station des Scenic Railways aussehen - Anklicken zum Vergrößern!

Das Parkgelände, welches momentan eher einem Parkplatz als einem Freizeitpark ähnlich sieht, wird komplett umgegraben und neu gestaltet. Alte Attraktionen kommen zurück, neue werden in das Konzept integriert, so dass ein Nostalgisches Freizeiterlebnis auf dem neusten Stand der Technik entsteht. Die Holzachterbahn darf sich dabei über neue Nachbarn wie ein Riesenrad, Karussells und eine Wilde Maus freuen, ohne befürchten zu müssen, in der Attraktionenflut unterzugehen. Sie ist und bleibt das Kernstück des Dreamlands. Einige der Attraktionen werden Indoor errichtet, bei den englischen Wetterverhältnissen keine schlechte Idee.

masterplan phase5 475x285 Dreamland Margates Wiedereröffnung ist dank Geldsegen besiegelt

Masterplan des neuen Dreamlandes - Anklicken zum Vergrößern!

Auch wenn die ursprünglich geplante Eröffnung von 2012 auf Sommer 2013 verschoben werden musste, können wir uns schon jetzt auf einen wie der Phoenix aus der Asche auferstandenes Freizeitziel freuen, das zwar bei weitem nicht mit den unzähligen angekündigten Megaprojekten rund um den Globus mithalten, dafür aber mit echter Atmosphäre und Charme punkten kann. Und dank der kurzen Entfernung zur Fährstadt Dover kann dieses kleine Schmuckstück auch mal auf der Durchreise nach London mitgenommen werden, damit auch wir unseren Beitrag zu den angepeilten 350 000 jährlichen Besuchern leisten können.

Pictures: Copyright Dreamland Margate

Kommentare geschlossen.