Dreifaches Vergnügen ab 2017 im Hersheypark

Der Hersheypark hat seine Neuheit für die kommende Saison bekannt gegeben und dabei handelt es sich nicht bloß um eine, sondern um gleich drei. Ab nächster Saison können sich Besucher des Parks über drei unterschiedliche S&S Shot’n Drop Tower freuen.
Als Gestaltungselemente beziehungsweise Merkmale der einzelnen Tower werden dabei die drei bekanntesten Produkte des Schokoladenherstellers Hershey die Spitze der Türme zieren.

down view 475x285 Dreifaches Vergnügen ab 2017 im Hersheypark

Von oben hat man einen tollen Blick über den Hershey Park

Hershey‘s Kisses Tower (Der erste Turm)
Der kleinste der drei Türme ist etwa 24 Meter hoch und bietet Platz für 12 Fahrgäste gleichzeitig. Damit ist er der kleinste und ruhigste Turm.

Reese’s Tower (Der zweite Turm)
Der mittlere Turm bietet seinen Fahrgästen ein ähnliches Fahrprogramm wie der Kisses Tower, allerdings mit einer Höhe von 40 Metern, anstelle von 24 und bietet Platz für 16 Fahrgäste.

Hershey’s Tower (Der dritte Turm)
Das Highlight des Trios ist der 57,6 Meter hohe Hershey’s Tower. Er beinhaltet einen sogenannten Space Shot & Turbo Drop bei dem die Gondel erst nach oben katapultiert wird, dort kurz verweilt und dann nach unten geschossen wird. Die Gondel bietet Platz für 20 Personen.

Besucher des kleinen Turmes müssen dabei mindestens 1,20 Meter groß sein. Die maximale Geschwindigkeit wird 72,5 km/h betragen.

Picture: Copyright Hershey Park

Kommentare geschlossen.