Efteling veröffentlicht digitale Märchenwelt

Efteling, einer der zweifelsfrei bestthematisiertesten Freizeitparks in Europa, weiß schon seit 1952 Groß und Klein zu begeistern. Extra für die kleinen Parkbesucher wurde seit kurzem der Onlineauftritt des Parks mit der Rubrik „Kids“ verbessert, um Kindern die Wartezeit bis zum nächsten Besuch zu verkürzen. Wir haben uns diese Neuerung einmal näher angesehen.

Erster Eindruck
Wenn man sich die neu erschaffene Rubrik „Kids“ zum ersten Mal ansieht, fällt sofort die gewaltige Bildsprache auf. Zentral im Blickfeld des Users finden sich vier aus dem Park bekannte Figuren wieder: Jokie, Märchenbaum, Pardoes und Raveleijn.

Inhalt
Zusammen mit den vier Charakteren kann man die Efteling’sche Welt kindlich erkundigen. So gibt es Videos zum Ansehen, die beispielsweise über die Entstehung des Parks berichten. Außerdem gibt es ein kleines Tool, bei dem man seine Größe eingeben kann und dann angezeigt bekommt, mit welchen Attraktionen man fahren darf und für welche man zu klein ist. Stöbert man weiter auf der Homepage herum, findet man auch noch Beschreibungen zu anderen Charakteren, wie Aschenputtel, Rotkäppchen oder dem Fakir. Besonders spannend für kleine Kinder sind Vorlagen für Ausmalbilder, die es zum Downloaden gibt.

mobilEfteling 270x285 Efteling veröffentlicht digitale Märchenwelt

Ein Ausschnitt aus dem mobilen Auftritt der Rubrik “Kids” (Anklicken für vollständige Anzeige)

Fazit
Insgesamt gefällt uns der Auftritt der Rubrik „Kids“ sehr gut, vor allem, weil es viel zu entdecken gibt und trotzdem eine gewisse Übersichtlichkeit gegeben ist. Der einzige kleine Makel, der uns aufgefallen ist, ist der mobile Auftritt. Zwar reagiert die Mobilversion ebenso schnell wie die Version am Stand-PC oder Laptop und auch die Bildsprache ist sehr gut und leicht verständlich, allerdings leidet hier die Übersichtlichkeit. Durch den begrenzten Platz am Smartphone verliert man sich schnell zwischen den einzelnen Bildern, die in einer nicht enden wollenden Liste untereinander angereiht sind. Zwar kann man Efteling keinen großen Vorwurf machen, allerdings bleibt das Gefühl, dass man es womöglich besser hätte lösen können.

Trotzdem empfinden wir die Erweiterung als sehr gelungen. Efteling wird damit die kleinen Gäste sicherlich begeistern und die Wartezeit auf den nächsten Besuch verkürzen können.

Kommentare geschlossen.