Ein Gigant verlässt uns – Pilgrims Plunge (Giraffica) wird abgerissen

Sir Isaac Newton said it first: “What goes up must come down.” – Mit diesen sehr weise gewählten Worten verkündete Holiday World den Abriss ihres Hyper-Splash Giraffica, welcher den meisten noch unter dem Namen Pilgrims Plunge bekannt sein dürfte!
Die 40 Meter hohe Anlage sorgte immer wieder für Aufsehen, nicht nur da sie bis zum Jahr 2013 die höchste Wasserbahn der Welt war, sondern auch dank der bis dato einzigartigen Lift-Aufzug-Konstruktion, die ein wenig an überdimensionale O-Beine erinnert.
Erst seit der Eröffnung der 55 Meter hohen, und somit 15 Meter höheren, Wasserachterbahn Divertical im Mirabilandia in Italien, war Pilgrims Plunge seine Rekorde und die Einzigartigkeit seines Lifts los.

Pilgrims Plunge Ein Gigant verlässt uns – Pilgrims Plunge (Giraffica) wird abgerissen

Die beeindruckende Anlage war bis 2013 die höchste Wasserbahn der Welt

Was die Bahn allerdings nicht los war, waren die immer wieder auftauchenden Probleme mit der Technik. Vor allem der ausgeklügelte Lift war oftmals ein Knackpunkt für einen störungsfreien Betrieb. Doch in Holiday World war man nicht allein mit diesem Problem, auch die Kollegen in Italien haben immer wieder diverse Probleme mit dem außergewöhnlichen Outdoor-Aufzug.
Dies erlebten wir letzten Sonntag selbst vor Ort, als Divertical fast einen halben Tag lang stillstand, da immer wieder Probleme auftraten.
So ganz überraschend kam die Entscheidung eines Abrisses also nicht, wenn man sich einmal anschaut, wie oft die Attraktion im Laufe der letzten Saison nur in Betrieb war. Nichtsdestotrotz ist es sehr schade, dass wohl eine der interessantesten reinen Splash-Bahnen der Welt abgebaut wird.
Wir wünschen Holiday World jedenfalls alles Gute für die neue Saison inkl. neuer Schiffsschaukel, und wer weiß, ob nicht auch schon ein Giraffica-Ersatz in Planung ist.

Pictures: Copyright Holiday World

Kommentare geschlossen.