Europa-Park – Neue Minimoy-Achterbahn “Arthur – The Ride” offiziell angekündigt

Auch wenn es relativ lange bekannt ist und bereits mehrmals kommuniziert wurde, so plant der Europa-Park, wie der ein oder andere aufmerksame Leser vielleicht weiß, an einer Märchenwald-Erweiterung für 2014 in Form einer Halle an der Elz. Diese Halle soll sich thematisch an den Minimoy-Filmen des erfolgreichen Regisseurs Luc Besson orientieren und so laut einigen Zeitungsaussagen ein Restaurant für ca. 60 Personen, zwei Kinder-Freifalltürme und ein Karussell enthalten. Hauptanziehungspunkt wird dort allerdings die neue Achterbahn “Arthur – The Ride” sein, zu welcher man nun ein Ankündigungsplakat im Park aufgestellt hat.

Europa Park Arthur Minimoy Neue Achterbahn 2014 2 475x285 Europa Park   Neue Minimoy Achterbahn Arthur   The Ride offiziell angekündigt

Das Ankündigungsplakat zur Märchenwald-Erweiterung im übernächsten Jahr!

Das System der Achterbahn, welche der Prototyp des Suspended Powered Coaster aus dem Hause Mack Rides wird, wird dabei bereits auf einer kleinen ovalförmigen Teststrecke auf dem Werksgelände in Waldkirch getestet. Im Zusammenspiel der Welt der Minimoys, der Märchenwald-Erweiterung im nächsten Jahr und der bestehenden Märchenwelt könnte uns somit 2014 ein rundum gelungener und abgeschlossener Themenbereich im Europa-Park erwarten, welcher wiedermals beweist, dass Märchen keineswegs ein alter Hut sind. Wir freuen uns jedenfalls auf die bevorstehenden Veränderungen!

Update, 13. November 2012: Heute erfolgte der erste Spatenstich für das Projekt “Welt der Minimoys”, bei welchem traditiosgemäß die Familie Mack zusammen mit dem französischen Starregisseur und “Vater” der Minimoys Luc Besson die erste Schaufel Erde geschippt wurde.

Europa Park Minimoy Achterbahn 2 475x285 Europa Park   Neue Minimoy Achterbahn Arthur   The Ride offiziell angekündigt

Der erste Spatenstich der Familie Mack mit Luc Besson!

Vielen Dank an unsere Kollegen von Parkguide.eu für das Bereitstellen des ersten Bildes!
Pictures: Copyright Parkguide.eu/Marc Kerzmann, Europa-Park

Kommentare geschlossen.