Freizeitparks

Fantasiana Straßwalchen – Projekt Damalsland nimmt weiter Form an

verfasst von David

Als österreichisch-deutscher Blog müssen und wollen wir selbstverständlich auch öfter den Blick auf die kleineren Parks im Alpenland werfen. Dass der Fantasiana Erlebnispark Straßwalchen der Freizeitpark ist, der am nächsten zu unserem HQ in Salzburg liegt, spielt uns hierbei tatsächlich etwas in die Karten. Fantasiana ist und bleibt ein Kleinod der Freizeitparkszene, und wir verbringen immer wieder gerne ein paar Stündchen dort.

Spätestens seit dem Knights Ride Tower und allerallerspätestens seit Mami Wata sollte klar sein, dass der kleine aber sehr feine Park nicht nur kleckert, sondern gerne auch mal klotzt. So läuft das auch bei der heurigen Neuheit, dem „Projekt Damalsland“ – einer Ergänzung des Dino-Bereichs.

Die Thematisierung erinnert mit seinen groben Formen und schroffen Felsen an einen Mix aus Jurassic Park / World und der Skull Island aus King Kong, was absolut passend für den Dino-Bereich ist. Mit zahlreichen Feuerschalen wird die Neuheit auch sicher eine grandiose Ergänzung für Abendveranstaltungen darstellen.

Der Aufbau der Attraktion per se wird in Kürze beginnen. Was das ganze wird, wurde vom Park zwar noch nicht öffentlich kommuniziert; in einigen Bau-Videotagebüchern gab es allerdings schon zahlreiche Hinweise, beispielsweise zum Hersteller (SBF Visa), der Höhe (∼35 Meter) und dem Namen – Flyrosaurus. Es wird somit die höchste Attraktion des Parks und sicherlich einige schöne Ausblicke – sofern denn Zeit zum Herumschauen besteht 😉 – bieten.

Da nicht nur die optisch-physische Gestaltung im Fantasiana eine Rolle spielt, sondern auch die Ohren verwöhnt werden sollen, wird das ganze, wie schon Mami Wata, mit einem Soundtrack von IMAscore ausgestattet. Einen Snippet zu diesem Soundtrack könnt ihr euch gerne hier anhören:

Wir freuen uns jedenfalls schon sehr auf die Eröffnung von „Projekt Damalsland“ und dem Flyrosaurus. Außerdem möchten uns bei Mario Pauritsch und Simon Spitzbart für die Bereitstellung der Bilder bedanken!

PS:
Großes Shoutout an das Fantasiana-Team für die herzensgute Geste zum Brand im Europa-Park!

Bilder: © Mario Pauritsch; Twitter/MichaelMack

über den Autor

David

22 Jahre jung, Exil-Hesse in Österreich, Coffee Addict, Social Media-Opfer, Master-Student in "Innovation & Management in Tourism", Faible für grandioses Experience Design und schlechte Witze.
Dabei seit 2012. Zuständig für Instagram & die allgemeine Bespaßung.

hinterlasse einen Kommentar