FoXDome – Fort Fun baut interaktiven Motion Ride

Das Fort Fun Abenteuerland hat am heutigen Donnerstagmittag den Bau einer neuen Attraktion für die Saison 2015 bekannt gegeben. Dabei handelt es sich um einen sogenannten XD Darkride der Firma Triotech, welche beispielsweise für den in Canadas Wonderland gebauten Darkride Wonder Mountain’s Guardian zuständig war. Allerdings handelt es sich bei dem System, welches für das Fort Fun vorgesehen ist, um keine schienengeführte Attraktion, sondern vielmehr um eine Art interaktives 4D-Kino. Dank beweglicher Sitze, neuester 3D-Technik und Laserpistolen, die den Fahrgast interaktiv einbinden, wird dem Besucher das Erlebnis so real wie möglich gemacht.
Natürlich hat das Fort Fun Abenteuerland bereits einen kleinen Vorgeschmack auf das neue 7D-Erlebnis verbreitet, welchen wir euch nicht vorenthalten wollen:

Allerdings ist der FoxDome nur ein kleiner Teil des neuen Indoor-Bereiches FoxFort, welcher nun Schritt für Schritt in den kommenden Jahren entstehen soll. Auf insgesamt 3000 m² entstehen hier abwechslungsreiche und spannende Highlights für Groß und Klein.
Dank der hervorragenden letzten Saison, in der man ein Besucherplus von acht Prozent erreichen konnte, investiert man ebenfalls in die Renovierung eines echten Park-Klassikers. Die Rafting-Anlage Rio Grande, wird für das kommende Jahr generalüberholt und zu frischem Glanz verholfen und auch Tiere kehren wieder zurück in den Park. Ob bei Fütterungen oder im Streichelzoo, besonders Kinder werden hierbei auf ihre Kosten kommen.
Wir freuen uns über die positive Entwicklung des Fort Funs und sind uns sicher, dass der neue Indoor-Bereich der richtige Schritt in eine positive Zukunft ist.

Kommentare geschlossen.