Freestyle Music Park – Bekommt der Freizeitpark eine dritte Chance?

Erinnert sich noch wer an den Hard Rock Park? Am 15. April 2008 wurde der rund 400 Millionen USD teure Freizeitpark unter den gespannten Blicken der Öffentlichkeit in Myrtle Beach, South Carolina eröffnet. Aber da sich die US Wirtschaft zu diesem Zeitpunkt bereits auf einer Talfahrt befand, konnten die Betreiber die geplante Marketing Kampagne nur zum Teil finanzieren und die Besucher blieben aus. Nach nur fünf Monaten wurde der Park wieder geschlossen. Damit fand das Drama aber noch lange keine Ende. In Windeseile wurde eine Gruppe von Investoren an Bord geholt, die den Park mit 25 Millionen USD aus der Insolvenz retteten.

Hard Rock Park Freestyle Music park 01 Freestyle Music Park   Bekommt der Freizeitpark eine dritte Chance?

Berühmte Rock Legenden begrüßten 2008 die Besucher

Um das erste Scheitern vergessen zu machen, wurde der Park in Freestyle Music Park umbenannt und am 23. Mai 2009 wiedereröffnet. Ungeachtet dessen tobte die Finanz- und Wirtschaftskrise weiter und erreichte einen neuen Höhepunkt. Der Tourismus brach ein und niemand wollte so recht Geld für einen Freizeitparkbesuch ausgeben. Da halfen auch die zeitweise von 40 auf 20 USD gesenkten Eintrittspreise nichts. Nach nur einer Saison wurde der Park zum zweiten mal geschlossen. Was folgte war eine Welle von Klagen und ein nicht enden wollender Rechtsstreit. Erst jetzt scheint wieder Bewegung in die Freestyle Akte zu kommen.

Hard Rock Park Freestyle Music park 02 Freestyle Music Park   Bekommt der Freizeitpark eine dritte Chance?

Ein Modell des Hard Rock Parks

FPI US LLC, die Firma die bereits vor einem Jahr die Hypotheken des ehemaligen Parkinhabers Freestyle übernommen hatte, ersteigerte die Liegenschaft bei einer Zwangsversteigerung am vergangenen Montag durch einen Belastungswert von 7 Millionen USD. Oder simpler ausgedrückt: Da Freestyle der in Delaware ansässigen Firma FPI US bereits mehr als den Kaufpreis schuldet, ging der gesamte Themenpark ohne eine weitere Zahlung in deren Besitz über. Der nächste Schritt besteht nun darin einen Partner, oder Notfalls einen Käufer zu finden, der den Park weiterführt. Für die Wiedereröffnung wird der Sommer 2012 angepeilt.

Hard Rock Park Freestyle Music park 03 Freestyle Music Park   Bekommt der Freizeitpark eine dritte Chance?

Alleine der B&M Coaster Led Zeppelin ist das warten wert

Aber noch ist nichts in Stein gemeißelt und viele Fragen bleiben offen. Bleibt der alte Name “Freestyle Music Park” bestehen, oder erhält der Park für seine Wiedereröffnung eine komplett neue Thematisierung? Fest steht nur, dass sich der seit zwei Jahren geschlossene Freizeitpark in einem ausgesprochen guten Zustand befindet. Die ganze Zeit über hatte sich ein kleines Team von Angestellten weiter um die Anlage gekümmert und die Attraktionen in Schuss gehalten. Also keine Sorge, B&Ms imposante Led Zeppelin Achterbahn steht noch und könnte laut den Technikern sofort wieder in Betrieb genommen werden. Abwarten!

Pictures: Copyright Hard Rock Park / Freestyle Music Park

Kommentare geschlossen.