Galveston Pleasure Pier – Die Wiedergeburt eines Freizeitparks

Wer kennt ihn nicht, der berühmte Amusement Pier von Galveston am Golf von Mexico? Da sich jetzt wohl ein Grossteil der Leser melden würde, hier ein kleiner Exkurs in die Geschichte. Mitte des letzten Jahrhunderts waren die Küsten der vereinigten Staaten übersät mit Vergnügungspiers, wie dem berühmten Santa Monica Pier bei Los Angeles. Nicht wenige davon wurden letzen Endes durch einen Hurricane zerstört. Auch der Galveston Pleasure Pier, damals einer der grössten seiner Art, wurde vom Hurricane „Carla“ im September 1961 vollständig zerstört. Wenige Jahre später wurde auf dem Pier das USS Flagship Hotel gebaut.

galvestonepleasurepier1 475x285 Galveston Pleasure Pier – Die Wiedergeburt eines Freizeitparks

Die Gesamtansicht des neuen Piers - Anklicken zum Vergrößern

Vor sieben Jahren kaufte die Gruppe „Landry’s Restaurants“, welcher unter anderem die in den USA berühmten Rainforest Cafes und die Bubba Gump Shrimp Company, aber auch der Amusement Park Kemah Boardwalk gehört, das Hotel. Nicht wirklich überraschend verwüstete 2008 der Hurricane Ike das Hotel so stark, dass mindestens 15 Millionen Dollar nötig wären, um es wieder in seinem alten Glanz erstrahlen zu lassen. Nun kam Landry’s die Idee, die glorreichen alten Zeiten wieder aufleben zu lassen und einen neuen Pleasure Pier von Galveston zu realisieren.

galvestonepleasurepier3 475x285 Galveston Pleasure Pier – Die Wiedergeburt eines Freizeitparks

Der geplante Darkride - Anklicken zum Vergrößern

Mit einer Investitionssumme von nur 30 Millionen Dollar, was im Anbetracht vieler wahnwitziger Projekte im nahen und fernen Osten so gut wie nichts ist, soll der alte Glanz des Piers wieder aufleben. Geplant sind auf dem 335 Meter langen Pier neben einer grossen Achterbahn und einer Wildwasserbahn verschiedene Familienattraktionen wie ein doppelstöckiges Karussell, ein Wellenflieger und ein kleiner Darkride über die glorreiche Zeit Galvestons. Zudem ist ein 70 Meter hoher Free Fall Tower und ein nostalgisches Riesenrad an der Spitz des Piers vorgesehen. Dies alles soll thematisch an die Architektur des alten Pleasure Piers angelehnt werden.

galvestonepleasurepier4 475x285 Galveston Pleasure Pier – Die Wiedergeburt eines Freizeitparks

Familienattraktionen auf dem Pier - Anklicken zum Vergrößern

Mit dem Abriss des Flagship Hotels wurde bereits Anfang des Jahres begonnen, so das mit einer Eröffnung frühestens im Sommer 2012 zu rechnen ist. Bleibt nur noch zu hoffen, dass zukünftige Hurricanes einen grossen Bogen um Galveston machen.

Pictures: Copyright Landry’s Restaurants

Kommentare geschlossen.