Galveston Pleasure Pier: Hai in Sicht!

Schon des Längeren wurde nicht mehr viel Neues aus dem beschaulichen Galveston in Texas zu berichtet, doch neuerdings überschlagen sich die Meldungen förmlich. Nicht nur, dass die Gerstlauer Amusement Rides GmbH erste Details, sowie Skizzen zu ihrem Eurofighter Projekt “Iron Shark” bekannt gegeben hat, sondern auch der Fahrtverlauf eben dieses Haies ist nun fast zur Gänze ersichtlich.

Iron Shark.jpg Landrys inc 475x285 Galveston Pleasure Pier: Hai in Sicht!

Vorsicht bissig

Von besonderen Interesse für alle Achterbahnfans dürfte dabei die Tatsache sein, dass mit dem Iron Shark der erste 8-sitzige Eurofighter gebaut wird, der mit Schoß- anstatt Schulterbügeln aufzeigen kann. Das als kompakt bezeichnete Layout wird laut Angaben von Gerstlauer nun auch mit einigen Near Misses aufwarten können. Eine weitere Besonderheit ist definitiv auch die Konstruktion der Anlage auf einem Pier direkt über dem Meer, da diese zu einem Teil auf einer Sohle und zum anderen Teil auf Fundamenten ruhen wird.

Iron Shark.jpg 1 Galveston Pleasure Pier: Hai in Sicht!

Layout des Iron Shark

Der Kampf mit dem Hai wird mit dem für Eurofighter üblichen Vertikallift beginnen und über einen 97 Grad steilen Drop in eine Kombination aus Immelman und einem Diving Loop führen. Ein kleiner Top Hat und ein Vertikallooping werden das knackige Layout abrunden. Unser Fazit: Achtung dieser Hai wird bissig!

Bildrechte: Landry`s inc

Kommentare geschlossen.