Heigh-ho, heigh-ho – die Zwerge schürfen bald in Disneys Magic Kingdom

Jedes Kind und jeder kindgebliebene Erwachsene kennt die Geschichte von “Schneewittchen und den sieben Zwergen”. Viele Spin-Offs in jeglichen Genres zeugen von der Magie der Handlung, die im Original natürlich nur einen Vater hat: Walt Disney. Bereits seit 67 Jahren begeistert die Geschichte über das Leben der sieben Zwerge und dem wunderschönen Schneewittchen seine Zuschauer.

Seven dwarfs 475x285 Heigh ho, heigh ho   die Zwerge schürfen bald in Disneys Magic Kingdom

So idyllisch könnte es bald im “New Fantasyland” aussehen.

Für Disney-Fans ist dieser Film wohl einer der Bedeutendsten, denn er ist der erste Disney Animationsfilm und so verwundert es, dass es in den diversen Parks bisher noch keine größere Attraktion zum Film gibt. Doch das wird sich bald ändern: Im Zuge der Erneuerung des “Fantasyland” zum “New Fantasyland” in Disneys Magic Kingdom in Orlando entsteht aktuell der “Seven Dwarfs Mine Train”. Eine Vekoma-Achterbahn, die sich thematisch ganz an der Geschichte der sieben Zipfelmützenträger orientiert. Die Achterbahn ist dem Themenbereich entsprechend als Familienattraktion geplant und wird weniger durch Intensität, als vielmehr durch perfekte Thematisierung und zauberhaftes Storytelling überzeugen – denn das kann Disney schließlich am Besten. Disney wäre aber nicht Disney, wenn man technisch nicht zumindest ein besonderes und neuartiges Feature in die Bahn integrieren würde. “Seven Dwarfs Mine Train” wird frei schwingende Gondeln erhalten, die es den Schürfern umso leichter machen werden glitzernde Edelsteine während der Fahrt einzusammeln. Obwohl der ein oder andere Fahrgast sich durchaus über diese Art von neuem Achterbahn-Erlebnis freuen dürfte, sorgen die neuartigen Wagen vor allem für ein spektakuläres Fahrvergnügen und weiches Gleiten über die Schienen.

seven dwarfs zug 475x285 Heigh ho, heigh ho   die Zwerge schürfen bald in Disneys Magic Kingdom

Das Zugdesign der “Mienenachterbahn”

Zu den technischen Daten der Achterbahn ist bisher wenig bekannt – diese werden für das Fahrerlebnis aber irrelevant sein. Die Bahn an sich ist auch schon seit geraumer Zeit vollendet, derzeit wird kräftig getestet und die aufwändige Thematisierung wird perfektioniert und fertiggestellt. Das “New Fantasyland” wurde bereits im vergangenen Jahr eröffnet und verzauberte seine Besucher von der ersten Stunde an. Die neue Attraktion ist Teil des letzten Bauabschnittes in diesem Bereich und wird aller Voraussicht nach in diesem Frühjahr eröffnen. Wir können es kaum erwarten mit auf die Reise von Snow White, Sleepy, Grumpy und Co. zu gehen und sind davon überzeugt, dass die neue Attraktion in Sachen Storytelling und “Magie” ein Volltreffer für Disney bedeuten wird.

Folgend haben wir noch ein Bauvideo für alle, die sich nicht beherrschen können, einen ersten Blick auf die neue Attraktion zu werfen:

Ebenfalls interessant ist folgender Bericht von der Baustelle selbst:

Bildquellen: Disney, themeparktourist.com

Kommentare geschlossen.