Hyper Coaster namens “Kärnan” für den Hansa Park angekündigt

Lange wurde schon darüber spekuliert, was der Hansa Park in Sierksdorf wohl als neue Großattraktion für das Jahr 2015 präsentieren wird. Vieles wurde gemutmaßt, Umfragen wurden gemacht, doch nun ist die Bombe geplatzt. Was Anfang der Woche als siedend heißes Gerücht in den Weiten des Internets auftauchte, ist nun Gewissheit: Deutschlands einziger Erlebnispark am Meer baut einen Hypercoaster namens “Kärnan”! Dies gab der Park in seinem Newsletter nun offiziell bekannt. Somit entsteht in dem familienfreundlichen Park die dritte Achterbahn seit 2009.

Damit widerspricht der Park einigen Kritikern, die das Gefühl hatten, man würde die Zielgruppe der Familien lediglich über kleine Kinder und Erwachsene definieren und baut eine Thrill-Attraktion, mit der man ganz nebenbei das Portfolio erheblich in Richtung der Jugend erweitert. Wer den Hansa Park kennt, weiß allerdings auch, dass Thrill und Familientauglichkeit keineswegs in Widerspruch zueinander stehen müssen, was der Park bereits mit dem Fluch von Novgorod zweifelsfrei bewiesen hat.

Standort wird wohl unter anderem die Region des ehemaligen Standplatzes des Monte Zuma Power Tower sein. In dem Bereich des Parks bestehen keine Höhenbeschränkungen für Attraktionen, allerdings ist es mehr als spannend, wie sich die skandinavisch anmutenden Konzeptzeichnungen, welche gerade die Runde machen, in den momentan mexikanischen Themenbereich einfügen würden. Zu dem nahegelegenen Wikingerland (ehemals Piratenland “Anm. d. R.”) würde dies allerdings nahezu perfekt passen. Wie weit sich das Layout durch den Park ausdehnen wird, bleibt abzuwarten und lädt ab sofort zu eineinhalb jährigen, ausgiebigen Spekulation zu Höhe, Layout, Streckenlänge und Details aller Art ein.

kärnan artwork 212x300 Hyper Coaster namens Kärnan für den Hansa Park angekündigt

Offizielles Artwork zum neuen Hyper Coaster “Kärnan”

Bildquelle: worldofcoaster.de

Kommentare geschlossen.