Ihu’s Breakaway Falls – SeaWorlds erste Free-Fall-Attraktion

Vorab, um enttäuschte Gesichter zu vermeiden: Es handelt sich nicht um eine ähnliche Anlage wie Falcon’s Fury in Busch Gardens Tampa Bay, einem weiteren Park von Sea World Entertainment. Viel mehr geht es um eine neue Rutschenanlage in Aquatica, Sea World Orlandos Wasserpark.

Turm Ihus Breakaway Falls   SeaWorlds erste Free Fall Attraktion

Der 25 Meter hohe Rutschenturm

Statt auf zweifelhafte Looping-Konstruktionen zu setzen, legte man Wert auf eine bunte Gestaltung und eine für Orlando ausreichende Kapazität. Ganze drei Rutschen bieten eine Fallklappe, welche den Besucher nach einem Countdown in das Rutschvergnügen entlässt.

Loading Plattform Ihus Breakaway Falls   SeaWorlds erste Free Fall Attraktion

Die Loading Plattform mit den ‘Breakaway Boxes’

Die vierte Rutsche hingegen bietet keinen derartigen Start, hier startet man konventionell und mit Schwung nach eigenem Ermessen. Wer allerdings denkt man würde sich somit den Thrill ersparen liegt falsch: die violette Rutsche ist von den vieren die steilste.

Purple Slid Ihus Breakaway Falls   SeaWorlds erste Free Fall Attraktion

Kein Fallstart, dafür mehr Action beim Rutschen

Der neue Rutschenturm macht den Aquatica-Wasserpark nochmals ein Stück weit interessanter und lockt mit seiner Höhe sicherlich auch Adrenalinfans aus dem benachbarten Sea World, um alle vier verschiedenen Rutschen zu testen.

Bildquelle: VisitOrlando

Kommentare geschlossen.