Investoren für neue Freizeitpark Fernseh-Show gesucht

Kickstarter hat schon einige tolle und spannende Projekte, sowie Produkte hervorgebracht. Projekte, die mit der Freizeitpark-Branche in Zusammenhang stehen, sind allerdings rar gesiedelt, wir haben euch natürlich über den neuen Freizeitpark Simulator Themepark Studio informiert, denn es gab nichts Spannendes auf Kickstarter. Bisher – denn das, was sich Cole Lindbergh, ein ehemaliger Mitarbeiter aus Worlds of Fun, überlegt hat, macht uns Lust auf mehr. Lindbergh war schon immer ein Freizeitpark Fan und so hat er seine Karriere als Mitarbeiter in einer der vielen Spielbuden im Park gestartet, ist dort für 12 Jahre geblieben und war zum Schluss als Game Manager tätig.

Geekland poster Investoren für neue Freizeitpark Fernseh Show gesucht

Dieses Poster ist nur eines der vielen Dankeschön, die man fürs Investieren bekommt

Und mit Spielen hat sein Kickstarter Projekt auch etwas zu tun. Er hat geplant eine neue TV-Show auf den Markt zu bringen, da er von den immer nur auf Achterbahnen fokussierenden Dokus und Shows mehr als nur gelangweilt war. Die Show soll For your Amusment heißen und sich vor allem mit der Geschichte und der Vergangenheit diverser Freizeitparks befassen. Derzeit will er bis 5. April 37.000 Dollar sammeln um damit den Pilot der Show in DEM geschichtsträchtigen Freizeitpark überhaupt, nämlich Knoebels, zu drehen. Neben der Geschichte, möchte er auch immer verschiedene Mitarbeiter und natürlich Attraktionen vorstellen.

Auch über weitere mögliche Parks hat sich Lindbergh bereits Gedanken gemacht und die Namen die er genannt hat, sind keine Überraschung: Holiday World, Kennywood, Beech Bend, Silver Dollar City und Indiana Beach sind nur wenige Beispiele. Derzeit hat das Projekt erst knapp über 1.000 Dollar erreicht, doch es sind noch über 25 Tage Zeit. Je nachdem wie hoch der Betrag ist, der gespendet wird, bekommt man von einem Untersetzer, bis hin zu einem Credit als Produzent alle möglichen Dankeschöns. Wenn ihr das Projekt unterstützen wollte könnt ihr das über die folgende Kickstarter Seite machen. Wir finden die Idee toll und hoffen, dass er sie umsetzen kann.

Copyright Bilder: Cole Lindbergh

Kommentare geschlossen.