Kauft der Skyline Park einen Schwarzkopf-Klassiker?

Erst vor einigen Monaten hat im Skyline Park der Spinning Coaster Sky Spin eröffnet. Es handelte sich hierbei um kein neues Fabrikat, sondern um eine Bahn aus dem Camelot Theme Park in England. Als dieser Park Ende 2012 schließen musste, nutzte der Skyline Park die Gelegenheit und erwarb die Achterbahn, die bereits seit 2003 in Betrieb war. Wie nun bekannt wurde, vertraut der Skyline Park auch bei seiner nächsten Achterbahn auf dieses Prinzip: Dieses Mal steht die betreffende Bahn noch in Mexiko und soll dort ab März 2014 abgebaut und bis 2016 in Bayern aufgebaut werden.

tsunami Kauft der Skyline Park einen Schwarzkopf Klassiker?

Steht diese Bahn bald im Skyline Park?

Um welche Bahn es sich bei dem Ankauf genau handelt, ist noch nicht bekannt, doch da Inhaber Joachim Löwenthal wichtige Details nannte, kann zumindest eine deutliche Vermutung ausgesprochen werden: Der Coaster, der im Skyline Park errichtet wird, weist vier Loopings auf, ist 40 Meter hoch und 1400 Meter lang – die einzige Achterbahn, bei der diese Daten laut RCDB in etwa zutreffen, ist Tsunami, die aktuell im mexikanischen Freizeitpark Isla San Marcos Parque Temático steht. Es handelt sich hierbei um die legendäre Schwarzkopf-Loopingbahn Thriller!

Als Kirmesattraktion war sie von 1986 bis 1997 zunächst auf vielen deutschen Volksfesten vertreten, ehe die Freizeitparkkette Six Flags sie erwarb. Bis 2002 firmierte sie anschließend unter dem Namen Texas Tornardo  im Six Flags AstroWorld und bis 2006 dann als Zonga im Six Flags Marine World. Danach wurde die Bahn demontiert und 2008 an ihrem heutigen Standort wieder aufgebaut. Bekannt ist die Bahn vor allen Dingen wegen ihrer ursprünglich kreisrunden Loopings, die G-Kräfte in Höhe von 6,5 erzeugten. Mittlerweile wurde die Streckenführung allerdings angepasst. Für den Skyline Park wird die Loopingachterbahn bereits die zweite Achterbahn aus dem Hause Schwarzkopf sein – schon 1999 hat eine Anlage, die schlicht den Namen Achterbahn trägt, dort eine dauerhafte Bleibe gefunden.

skyline park achterbahn Kauft der Skyline Park einen Schwarzkopf Klassiker?

Schon eine Achterbahn von Schwarzkopf befindet sich im Skyline Park – sie heißt schlicht “Achterbahn”.

Der Aufbau der Achterbahn ist für den Skyline Park Teil einer tiefergehenden Erweiterung mit einem Gesamtvolumen von 6,5 Millionen Euro. Bis 2014 soll so im Park  ein Abenteuerspielplatz entstehen und bis 2015 ein Naturfreibad: 4.000 Quadratmeter Wasserfläche sowie verschiedene Rutschen, darunter Deutschlands höchste Rutsche, stehen dann zur Verfügung. Investitionen hat der Park auch dringend nötig, denn in dieser Saison begrüßte man wetterbedingt nur 365.000 Menschen - noch 2011 waren es 400.000 gewesen.

Hier ein Onride der mutmaßlichen neuen Bahn im Skyline Park:

Bildquelle: HHNZ, veröffentlicht unter Creativ-Commons-Lizenz (1) / Skyline Park (2)

 

2 Kommentare

  1. gerstlauerfan4ever sagt:

    Geil, geil, geil, geil

    Freu mich wie ein Schnitzel drauf!

  2. Thriller 72 sagt:

    Der Kult Coaster Thriller kommt wirklich nach Hause danke Skyline Park

    http://es.wikipedia.org/wiki/Tsunami_%28Monta%C3%B1a_Rusa%29