Kentucky Kingdom – Das Fair Board beendet alle Gespräche mit Ed Hart

Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt! Vergangenen Freitag hat das Kentucky State Fair Board (das staatliche Amt für Kirmessen und Freizeitparks) überraschend alle Gespräche mit Ed Hart, dem ehemaligen Eigentümer des geschlossenen Six Flags Kentucky Kingdom, eingestellt. Laut dem Vorstand hat die Wiedereröffnung des Parks zwar noch immer oberste Priorität und könnte in der Legislaturperiode 2012 sogar staatlich gestützt werden, aber dies würde mit Hilfe eins neuen Betreibers geschehen. Interessenten sind angeblich zu Genüge vorhanden.

kentucky kingdom six flags Kentucky Kingdom – Das Fair Board beendet alle Gespräche mit Ed Hart

Der ehemalige Eingang des Six Flags Kentucky Kingdom

Ed Hart, der sich seit Jahen für den geschlossenen Freizeitpark eingesetzt hat und privat große Summen in die Erhaltung der Anlage gesteckt hat, konnte anscheinend leicht ausgebootet werden, da der Mitte 2010 abgeschlossenen Mietvertrag für den Park vergangene Woche ausgelaufen ist. Eine Verlängerung des Vertrags kommt für das Fair Board nicht in Frage. Diese plötzliche Wende dürfte jedoch nicht nur uns, sondern auch Ed Hart selbst überrascht haben. „Offenbar hat das Kentucky State Fair Board ohne Vorwarnung beschlossen, alle Geschäftsbeziehungen zu uns abzubrechen“, kommentierte seine Pressesprecherin knapp.

Six Flags Kentucky Kingdom Closed Kentucky Kingdom – Das Fair Board beendet alle Gespräche mit Ed Hart

Ohne Ed Hart wird das Kentucky Kingdom wohl noch länger geschlossen bleiben

Weitere Gespräche zwischen Ed Hart und dem Fair Board sind laut ihr eher unwahrscheinlich. Eigentlich Schade. Hatte doch Hart seit kurzem mit der Al J. Schneider Company, Kentuckys größten Hotelbetreiber mit im Boot und bereits drei fünftel der benötigten Summe für die Wiedereröffnung gesichert. Für die verbleibenden 20 Mio. USD hätte der Bundesstaat aufkommen sollen. Mit der Entscheidung des Fair Boards ist die Zukunft des geschlossenen Freizeitparks jedenfalls wieder Ungewiss. Und einen Ersatz für Hat zu finden, der ein gleich hohes Engagement an den Tag legt, wird schwer werden. Sehr schwer sogar…

Pictures: Copyright Six Flags Kentucky Kingdom

Kommentare geschlossen.