Kingi – Linnanmäkis neuer Freefall-Tower

Der finnische Freizeitpark Linnanmäki baut für kommende Saison einen 75 Meter hohen Freefall-Tower, der den eher einfallslosen Namen „Kingi“ tragen wird. Dieses neue Ungetüm wird vom italienischen Hersteller Moser-Rides ausgeliefert, welcher unter anderem auch für den Bau des „Mach Tower“ in Busch Gardens Europe verantwortlich ist. Kingi wird somit der höchste Freifall-Turm in Finnland sein und der zweithöchste in Skandinavien, lediglich der Drop des Atmos Fear in Liseberg ist noch einmal gute 15 Meter höher.

Kingi Kingi – Linnanmäkis neuer Freefall Tower

Kingi – Finnlands höchster FreeFall Tower

Der Park, welcher insgesamt eine stolze Summe von acht Achterbahnen sein Eigen nennt, verspricht mit der Fallgeschwindigkeit dieses Rides, von bis zu 86,4 km/h, nicht nur einen ordentlichen Adrenalinkick, sondern auch einen unvergleichlichen Ausblick auf die finnische Hauptstadt Helsinki. Pro Fahrt können dabei 24 Personen, mit einer Größe zwischen 130-195cm, den Fall und die Aussicht genießen. Diese weitere Investition zeigt weiterhin die aktuell positive Entwicklung des Parks, denn erst vor 3 Jahren eröffnete man ein Sky-Wheel von Maurer Söhne namens „Ukko“.
Wir sind jedenfalls bereit für Kingi!

Copyright Bild: Linnanmäki

Kommentare geschlossen.