Kings Island – Neuer Themenbereich Dinosaurs Alive

Gestern ließ Kings Island auch endlich seine Bombe platzen. Und die Vorfreude vieler Achterbahnenthusiasten fand damit ein abruptes Ende. Um das zu erklären, müssen wir aber etwas weiter ausholen. Im Winter dieses Jahres entfachte die Facebook Gruppe Kings Islands’ wilde Spekulationen über ein in Schnee gestampften Monsterabdruck. Natürlich waren da Jedem noch die Spekulationen von Screamscape im Kopf, wonach auf der IAAPA angeblich ein Gespräch zwischen Rocky Mountain Construction und Managern des Parks überhört wurde. Dreh- und Angelpunkt des Gesprächs hätte Son of Beast sein sollen, und da passte vielen der Monsterabdruck genau ins Bild. Das Biest konnte sich ja in der ersten Marketing Kampagne King Islands’ auch schon aus einer mit Ketten versperrten Holzbox befreien und vielleicht wurde genau darauf angespielt: Ist die Bestie schon wieder ausgebrochen? Es wäre auch zu schön gewesen.

Kings Islands Kings Island   Neuer Themenbereich Dinosaurs Alive

Was wollte Kings Islands den Fans damit sagen?

Höhepunkt der Spekulationen war wohl das letzte Woche im Netz aufgetauchte Video des PR-Chefs. In dem Teaser sprach er von eine riesigen Bekanntgabe für nächsten Freitag und betitelte sie simple „Something Big“. Entsprechende Stellen wurden zensiert und weggepiept. „Something Big“ – Was wäre nicht größer als den größte Holzcoaster der Geschichte wieder zu eröffnen. Realisten war aber sofort klar, dass hinter dem ganzen Marketing eher ein neuer großer Bereich, aller Wahrscheinlichkeit ein Zoo, stecken würde.

Kings Island BigAnnouncement Kings Island   Neuer Themenbereich Dinosaurs Alive

Something Big - Etwas Großes soll nach Kings Islands kommen

Gestern war es dann so weit. Die „große“ Bekanntgabe war ein neuer Themenbereich: „Dinosaurs Alive“. Das bedeutet im Fall von Kings Island 56 verschiedene Animatronicmodelle in einem spektakulären wäldlichen Outdoor-Bereich. Highlight ist ein 22 Meter lange, 4 Meter breite und 9 Meter hoher Dinosaurier, der somit den Spitzenplatz als größter seiner Art einnimmt. Fans der Urzeitlebewesen haben hier sicher ihre Freude, doch Coasterenthusiasten zogen enttäuscht von dannen. Sehenswert wird es aber definitiv.

Kings Island Dinosaurs  Alive Kings Island   Neuer Themenbereich Dinosaurs Alive

Ernüchterung nach der Bekanntgabe, aber T-Rex streicheln kann auch Spaß machen

(c) Bilder Kings Islands

Kommentare geschlossen.